Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Abendstimung ĂŒber dem Aaretal
Abendstimung ĂŒber dem Aaretal

Abendliche Runde

Es war schon am spĂ€teren Nachmittag, als ich den Renner endlich auf die Strasse stellen konnte. Regnen sollte es zwar nicht, dennoch hingen ĂŒberall die schweren, schwarzen Wolken herum. Am hellsten schien es mir in Richtung unteres Aaretal zu sein. 

So fuhr ich am Wasserschloss vorbei, hinĂŒber nach Untersiggenthal und von dort in Richtung Norden, eben in das untere Aaretal, wĂ€hrend auf der anderen Seite, in Richtung Bözberg und nach Westen hin, die Sonne gerade eine schöne Abendstimmung ĂŒber die Gegend zauberte. 

Abendstimmung ĂŒber dem Aaretal

Abendstimmung ĂŒber dem Aaretal

Ich rollte hinunter bis an das oberste Ende des Klingnauer Stausees. Überraschenderweise blies mir wĂ€hrend des ganzen WegstĂŒckes ein kalter Wind entgegen. 

Unterwegs nach Siggenthal Station

Unterwegs nach Siggenthal Station

Die Sonne schickte zwischendurch  ein paar Sonnenstrahlen auf meinen Weg. 

Ab dem Klingnauer Stausee ging es bereits schon wieder zurĂŒck. Über die Anhöhe nach Böttstein hinauf, dann gleich wieder hinunter und um das Villigerfeld herum. Zum Schluss noch eine kurze Schlaufe im oberen Aaretal. 

Abendliche Runde

Brugg-Vogelsang-Turgi-Untersiggenthal-Siggenthal Station-WĂŒrenlingen-Döttingen-Kleindöttingen-Böttstein-Villigen-RĂŒfenach-Remigen-Riniken-Umiken-Villnachern-Brugg

 

Weblog am 18.01.

JahrTitel
2020Abendliche Runde
2019Eisig kalte Runde
2017Mitten in der Vorbereitung und der Planung
2016Stimmungsvolle Runde
2013Leistungsfördernde AnhÀufung von UmstÀnden
2012Doch noch
2011Mit dem MTB zur Arbeit
2009Kaffee ist nicht gleich Kaffee
2008Des Schweizers Alltag
2007kleines Detail
2006Link zum Sonnenschein


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

39.7KM

333 HM
1:48 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

3 Grad

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

ï»ż
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden