Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick zurĂĽck nach Gratallops
Blick zurĂĽck nach Gratallops

Zum Lunch nach Gratallops

| Keine Kommentare

Der Regen zog weiter, die Kälte blieb, wenigstens vorerst noch.

Der Regen war abgezogen, mit ihm auch sämtliche Wolken. Nur noch ein recht kĂĽhler Wind wehte durch die Strassen. 

Start in einen schönen Tag

Start in einen schönen Tag

Wir rollten über die Ebene, nochmals an den Fuss des Colldejou (Coll Roig). Der Wind wehte uns kühl entgegen. Auch während des Aufstieges blies er uns weiterhin kühl ins Gesicht. Schön war die Abfahrt auf der anderen Seite nach Marca hinunter. Heute konnten wir diese neu geteerte, kurvige Strecke, richtig geniessen. Gestern im Nieselregen, mit den kalten Fingern war das kein besonderer Genuss.

Anschliessend nach Falset hinüber, dann hinunter in die Schlucht des Riu Siurana und auf der anderen Seite gleich wieder die steilen Wände hoch, nach Gratallops zum Lunch. Nicht alle sassen draussen auf der zwar sonnigen, aber wegen des Windes halt doch recht kühlen Terrasse.

Gratallops

Gratallops

Nach dem Mittagessen ging es durch einen Teil des Weingebietes von El Priorat. HĂĽgelig, leicht abfallend, bis an die Rampe nach Torroja del Priorat hinauf. 

Hier gibt es nochmals einen schönen Blick zurück nach Gratallops.

Blick zurĂĽck nach Gratallops

Blick zurĂĽck nach Gratallops

Nach einer weiteren schnellen Abfahrt beginnt schon bald der Anstieg nach Porrera hinauf und später auf den Coll de la Teixeta. Der Wind wurde in der Zwischenzeit zum Freund und Helfer. Er half uns kräftig während der Auffahrt zur Passhöhe hinauf. 

Er schubste uns auch die lange und kurvige Abfahrt hinunter nach Riudecanyes, entlang dem leeren Stausee und später auch über die ganze Ebene bis ans Meer zurück ins Hotel. Nur noch die beiden letzten Kilometer, das letzte Stück bis zum Hotel, da mussten wir wegen des Richtungswechsels nochmals kräftig in die Pedale treten.

Meine Runde als Film.

Zum Lunch nach Gratallops

Cambrils – Mont-roig del Camp – Colldejou – Coll Roig – La Torre de Fontaubella – Marca – Falset – Gratallops – Torroja del Priorat – Porrera – Coll de la Teixeta – DuesaigĂĽes – Riudecanyes – Montbrio del Camp – Cambrils

Weblog am 01.04.

JahrTitel
2024Zum Lunch nach Gratallops
2023Mojacar, Tag 6, gefĂĽhrte Runde zum Stausee
2021BĂĽrensteig und Aaretal
2019Orpesa del Mar - Valencia
2018Mitten in die Osterprozession
2017Die Runde nach San Juan
2016An den Sandstrand zum Mittagslunch
2015Wind auch im Wehntal
2014Viel Arbeit mit dem FrĂĽhling
2013Noch tropft die Nase
2012Ausflug: Zug - Ibergeregg - Sihlsee - Hirzel - Brugg
2011FĂĽr die KĂĽhlung schneller fahren
2009Alles hat geklappt
2008Feierabendrunde
2007Schloss Kasteln
2006Einmal anders herum
2005Forsizie


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

91.2KM

1391 HM
4:37 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

einzelne_Wolken

15 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden