Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Herbst im Birrfeld
Herbst im Birrfeld

Reusstal

Schon am Morgen schien die Sonne. Zwar von einem etwas dunstigen Himmel herunter, aber immerhin war es deutlich heller als die vergangenen Tage. Ich kam trotzdem erst nach dem Mittagessen dazu, das Rennrad auf die Strasse zu stellen. Wie ĂĽblich jagte ich zu Beginn der Fahrt ein paar hundert Punkten aus dem Spiel Munzee nach. Auf diesem Weg gelangte ich zuerst ins Birrfeld.

Die leeren Bäume, das verdorrte Maisfeld, die Sonne die sich langsam bereits hinter die HĂĽgel und den darĂĽberliegenden Nebelschleier legte, gaben dem Birrfeld eine spätherbstliche Stimmung. 

Herbstliches Birrfeld

Herbstliches Birrfeld


Herbst im Birrfeld

Herbst im Birrfeld

Kaum zu glauben, dass die beiden Bilder praktisch vom gleichen Standort aus innerhalb weniger Minuten entstanden sind. Das obere einfach mit dem RĂĽcken zur untergehenden Sonne und das untere in Richtung Sonnenuntergang.

Ich fahre anschliessend hinunter ins Reusstal, erledige in Mellingen noch die tägliche Aufgabe aus dem Outdoorspiel Munzee, will dann aber noch nicht direkt nach Hause fahren, sondern begebe mich auf eine Schlaufe bis Stetten hinauf. 

Stetten liegt ungefähr gegenĂĽber Niederwil, dem Dorf mit dem Storchenkreisel, worĂĽber ich hier schon viel berichtet habe. Auch in Stetten, auf einem ausgedienten Hochkamin einer Schnapsbrennerei, befindet sich ebenfalls ein Storchennest, worin auch dieses Jahr mehrere Jungstörche aufgezogen wurden. Heute Abend scheint es allerdings leer zu sein. 

Ich wende und fahre ab jetzt ungefähr in die Richtung des entstehenden Abendrotes zurĂĽck. 

Abendrot ĂĽber dem Reusstal

Abendrot ĂĽber dem Reusstal

Eine Weile später, zwischen Fislisbach und Birmenstorf, wird das Rot nochmals eine Stufe intensiver.

Noch mehr Abendrot ĂĽber dem Birrfeld

Noch mehr Abendrot ĂĽber dem Birrfeld

Wenig später ist die Herrlichkeit vorbei. Ich fahre in die dunkle Nacht. Wobei, so dunkel ist sie auch nicht, denn am fast klaren und fast wolkenlosen Himmel, hängt ein fast vollständig runder Mond.

Reusstal

Brugg AG – Windisch – Hausen – MĂĽlligen – Birrhard – Mellingen – HolzrĂĽti – Stetten – Busslingen – VogelrĂĽti – Niederrohrdorf – Fislisbach – Birmenstorf – Gebenstorf – Windisch – Brugg

 

Weblog am 18.11.

JahrTitel
2021Reusstal
2020Rotberg und Rheintal
2019Herbstliche Farben
2018Eiskalte Runde
2017Nebelfahrt
2016In den zusammenbrechenden Föhn
2015Rundfahrt über den Böölerpass
2014Eine Gasse
2013Der erste Weihnachtsbaum
2012Doch noch ein Hunderter
2011Erstmals Bildung von Eis
2010Plötzlich wurde es ruhig
2009Schlauchwechsel mit kalten Fingern?
2008Rollenfahrt
2007Zirkus und Oper
2006Vom Surbtal an den Rhein
2005keine leichte Auswahl
2004Weihnachtsbeleuchtung


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

42.5KM

319 HM
2:02 H

Nachmittags
dunstig

4 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden