Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Villnachern
Villnachern

Schnitzeljagd Aaretal-Villigerfeld

Das Thermometer kletterte nur mühsam über die Nullgradgrenze. Durch das Quartier wehte ein kräftiger und auch sehr kalter Wind. Veilleicht deshalb waren die Strassen im Quartier bereits trocken, obwohl noch letzte Schneeflocken herumtanzten.

Die heutige Fahrt war wieder einmal vollständig von den fliegenden Figuren von Munzee bestimmt. Ich musste mir zuerst im Klaren sein, in welcher Reihenfolge ich sie mit dem Rennrad anfahren möchte, denn sie hatten ganz unterschiedliche “Verfallzeiten”. Als Resultat entstand dann doch eine mehr oder weniger schöne Rundfahrt.

Villnachern

Biber vor der Kulisse von Aare und Villnachern

Schaut man sich die Fahrt aber im Detail an, so musste ich doch ein paar Mal wieder umkehren um die virtuellen Splitter von einzelnen Figuren noch einfangen zu können.

Im Wesentlichen bewegte ich mich heute ein Stück weit durch die Auenwälder der Aare entlang hinauf, dann in einem Bogen um das Schinznacherfeld herum, anschliessend kurz auf der Bözbergstrasse bergauf zum Villigerfeld, welches ich etwa zur Hälfte umrundete, bevor es schon wieder ins Aaretal hinunter und nach Hause ging.

Schnitzeljagd Aaretal-Villigerfeld

Brugg – Windisch – Brugg – Schinznach-Bad – Schinznach-Dorf – Wallbach – Villnachern – Umiken – Riniken – RĂĽfenach – Villigen – Stilli – Lauffohr – Brugg

Weblog am 26.01.

JahrTitel
2021Schnitzeljagd Aaretal-Villigerfeld
2020Fahrt im Nebel
2017Villigerfeld und Birrfeld
2016Rundfahrt Reusstal-BĂĽnztal-Aaretal
2013Dem Neuen die Umgebung gezeigt
2012Non Stop
2011kurz und steil
2010Rollentraining Winter 09/10 - 35
2009Ziemlich steil
2008Römerspuren
2007er ist da
2007Winterliche Abendstimmung
2006Mein Transporter


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

33.4KM

210 HM
1:38 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

0 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden