Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Sonnenuntergang oberhalb Birmenstorf
Sonnenuntergang oberhalb Birmenstorf

Sonnige Rundfahrt

Ăśberraschenderweise lag heute morgen nicht einmal der erwartete Nebel in unserem Gebiet. Von allem Anfang an lachte die Sonne von einem fast wolkenlosen Himmel herunter. Dies allerdings bei einem leichten Wind und bitterkalten Temperaturen. Gegen Mittag ĂĽberschritten diese langsam die Nullgradgrenze. Es wurde Zeit, diesen schönen Tag zu geniessen. 

Ich fuhr das Aaretal ein Stück hinunter bis nach Döttingen und bog dort ins Surbtal ein.

Radweg zwischen Würenlingen und Döttingen

Radweg zwischen Würenlingen und Döttingen

Am Anfang vielleicht etwas hĂĽgelig, doch spätestens fĂĽr die zweite Hälfte, etwa ab Endingen, steigt es regelmässig und stetig an. Leider ist die nachmittägliche Sonne noch nicht ganz so hoch am Himmel, so dass sie die ganze Zeit auf den Weg scheinen könnte. 

Radweg bei Niederweningen

Radweg bei Niederweningen

Die letzten Kilometer um das östliche Ende der Lägern lagen heute Nachmittag deshalb im Schatten. Rasch wurde es spĂĽrbar kĂĽhler. DafĂĽr gab es ab und zu einen schönen Blick hinĂĽber an den verschneiten Alpenrand. Leider war das fĂĽr die Kamera am Lenker mit dem etwas diffusen Licht, den Schleierwolken ĂĽber den Bergen und dem Schnee darunter zu wenig kontrastreich. 

Um meinen Wendepunkt, bei der Einfahrt ins Furttal, in der Nähe von Adlikon, sperrte ein Grossaufgebot von Polizei und Feuerwehr die Strasse und leitete den Verkehr um. Die Radwege waren nicht betroffen. Ausser einem kritischen Blick muss ich nichts weiter entgegennehmen und konnte passieren. Wahrscheinlich ein Verkehrsunfall, jedenfalls stand da ein Lastwagen etwas merkwĂĽrdig herum. 

Später im Furttal, ich fahre jetzt westwärts, mehr oder weniger genau in die Sonne, kündigt sich langsam das Ende des heutigen, sonnigen Tages an.

Radweg im Furttal

Radweg im Furttal

Meine Fahrt fĂĽhrt mehr und mehr durch schattige Gebiete, die Sonne sinkt bereits langsam hinter die HĂĽgel des Mittellandes und der Voralpen. Es dauert aber noch bis ich Wettingen und Baden durchquert habe, bis sich in der Nähe von Birmenstorf, der Himmel langsam zu einem Abendrot verfärbt. Ein kleiner Bogen ĂĽber Birmenstorf hinauf und ich kann dort in aller Runde die letzten Minuten dieses schönen Tages geniessen. 

Sonnenuntergang oberhalb Birmenstorf

Sonnenuntergang oberhalb Birmenstorf

Danach meldet das GPS schon bald den Beginn der Nacht. Ich schaffe es aber noch vor der Dunkelheit durch unsere Quartiere ausrollen zu lassen. 

Sonnige Rundfahrt

Brugg-Lauffohr-Stilli-Siggenthal Station-Würenlingen-Döttingen-Tegerfelden-Unterendingen-Endingen-Lengnau-Unterehrendingen-Niederweningen-Sünikon-Dielsdorf-Adlikon-Buchs (ZH)-Otelfingen-Wettingen-Baden-Dättwil-Birmenstorf-Gebenstorf-Windisch-Brugg

Relive ‚Sonnige Rundfahrt‘

Weblog am 16.01.

JahrTitel
2020Reusstal-BĂĽnztal (mittlere Variante)
2019Sonnige Rundfahrt
2017Dem Schneefall ausgewichen
2016Im weissen Aaretal
2015Eingekesselt
2014FĂĽr hartgesottene Pendler?
2013Aufräumen
2012Jahresplanung
2011Rundfahrt ĂĽber WĂĽrenlingen
2010Gebenstorf - Klingnau - Oberbözberg
2008etwas gemĂĽtlicher
2007Zwischenspurt auf der Rolle
2006Nochmals der Brunnen von Alfred Escher
2005Spam und inaktive Sites


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

65.1KM

534 HM
2:48 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

1 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden