Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Abendrot und Nebelbank ├╝ber dem Villigerfeld
Abendrot und Nebelbank ├╝ber dem Villigerfeld

B├╝rensteig und Aaretal

Mit dem letzten Abendgl├╝hen auf die B├╝rensteig. Im Villigerfeld knapp eine Nebelbank verpasst.

im letzten Abendgl├╝hen auf die B├╝rensteig

im letzten Abendgl├╝hen auf die B├╝rensteig

Bis ich mein Handy endlich schussbereit in der Hand hielt, war der Spuk mit der feuerroten Wand am Geissberg schon fast vorbei. 

Etwas mehr Gl├╝ck hatte ich sp├Ąter bei der Fahrt entlang dem Villigerfeld, zwischen Remigen und Riniken. Vom Wald am rechten Bildrand schob sich gerade eine Nebelbank, ├Ąhnlich einem Gew├Ąsser, auf das Feld hinaus. Auch da hatte ich nicht besonders viel Zeit, denn der Nebel l├Âste sich rasch mehr und mehr auf. 

Abendrot und Nebelbank ├╝ber dem Villigerfeld

Abendrot und Nebelbank ├╝ber dem Villigerfeld

Danach dauerte es nicht mehr lange und die n├Ąchtliche Dunkelheit breitete sich aus. 

Meine Radfahrt als Film

B├╝rensteig und Aaretal

Brugg AG – Lauffohr – Stilli – Villigen – R├╝fenach – Remigen – M├Ânthal – B├╝rensteig – Remigen – Riniken – Umiken – Villnachern – Wallbach – Schinznach-Dorf – Oberflachs – Veltheim – Auenstein – Rupperswil – Wildegg – Holderbank – Schinznach-Bad – Scherz – Hausen – Windisch – Brugg AG

Weblog am 16.11.

JahrTitel
2022B├╝rensteig und Aaretal
2020Schnitzeljagd am Montag
2019Reusstal-B├╝nztal
2016Auf und ab im Jura
2015Zum letzten Mal Furttal und Surbtal
2012Eine kleine Geschichte
2011Eine Stufe k├╝hler
2010Es gibt auch andere ...
2009Rollentraining Winter 09/10 - 6
2008elegance ...
2007fit im job
2006Versp├╝hren Sie schon Weihnachtsstimmung?
2005Schwierige Zeiten
2004Nach den farbigen Bl├Ąttern im Walde ...


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

54.4KM

596 HM
2:32 H

am sp├Ąten Nachmittag / Nachts
einzelne_Wolken

6 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden