Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick ĂĽber das Villigerfeld in den Sonnenuntergang
Blick ĂĽber das Villigerfeld in den Sonnenuntergang

Schnitzeljagd am Freitag

Die heutige Fahrt begann wieder einmal mit Einsammeln von Bouncer und deren Splitter. Auch beim Outdoorspiel Munzee gibt es einen Adventskalender. Verschenkt werden Punkte, Grusskarten und Bouncer. Heute zum Beispiel verteilten sich 10 Bouncer beim Ă–ffnen des TĂĽrchens ĂĽber unserem Quartier. Die Anzahl Punkte gab es dann natĂĽrlich erst, wenn man sie draussen und in der Nähe der zugehörigen Koordinate mit dem Handy markieren konnte. Deshalb dieses etwas planlos wirkende hin und her am Anfang und am Ende meiner heutigen Runde. 

Dazwischen fuhr ich eine Runde um das Villigerfeld und holte mir ein paar weitere Bouncer welche sind fast zu hinterst im Tal, in Mönthal, auf QR-Codes gesetzt hatten. 

Blick von Ueberthal nach Remigen

Blick von Ueberthal nach Remigen

Bis ich hier oben war, musste ich mich durch einen recht zügigen und kalten Westwind hinauf kämpfen. Hinunter ging es dann natürlich viel schneller. Bevor ich wieder ins Aaretal hinunter fuhr gab es noch einen Blick zurück.

Blick ĂĽber das Villigerfeld in den Sonnenuntergang

Blick ĂĽber das Villigerfeld in den Sonnenuntergang

In der Zwischenzeit hatten sich auch im Aaretal noch zwei Bouncer eingefunden. Auch die wollte ich noch schnell markieren gehen, bevor ich anschliessend in Windisch noch die restlichen virtuellen Ziele aus dem heutigen Adventskalerder einkassierte.

Schnitzeljagd am Freitag

Brugg AG – Umiken – Riniken – Remigen – Mönthal – Ueberthal – Remigen – Villigen – Stilli – Siggenthal Station – Untersiggenthal – Turgi – Windisch – Brugg AG

 

Weblog am 03.12.

JahrTitel
2021Schnitzeljagd am Freitag
2017Seetal-Runde
2016Ein KĂĽbel Schrauben fĂĽr einen FĂĽnflieber
2015Unter dem Nebel hindurch
2014Unauffällig
2013Fast wie das Lebkuchenhaus
2012Indoor#03
2008Update zu meinem GTD
2007Morgenröte im Tessin
2006Kalenderspruch
2005Fototermin beim Christkind
2004Gedankenblitz im Weihnachtsmarkt


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

39.1KM

331 HM
2:02 H

am späten Nachmittag / Nachts
leicht_bewoelkt

0 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden