Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Zwischen el Loar und el Molar
Zwischen el Loar und el Molar

El Loar

Zum Start der heutigen Runde wurde unsere Gruppe wieder einmal auf den ersten HĂŒgel hinauf getragen. Damit erhielten auch wir die Gelegenheit, einmal etwas mehr vom Hinterland zu sehen. So begann unsere heutige Runde auf dem Coll de la Teixeta und damit auch mit einer rasanten Abfahrt hinunter nach Porrera, dann weiter, teils auch wieder bergauf ĂŒber diverse kleinere HĂŒgel nach Torroja del Priorat.

Nach Torroja el Priorat

Nach Torroja el Priorat

Oftmals Ă€hnelte die Strasse einer Panoramastrasse. Entlang von HĂŒgeln, manchmal leicht steigend, manchmal leicht fallend, hatte man oft schöne Einblicke an gegenĂŒberliegende HĂ€nge oder in TĂ€ler hinein. El Priorat, Weine aus diesem Weingebiet, sind auch bei uns bekannt. Gerade in diesen Tagen wird hier fleissig geerntet.

Nach Torroja el Priorat

Nach Torroja el Priorat

Das Wetter zeigte sich zwar nicht ganz von seiner besten Seite. Immerhin blieb es trocken, war windstill und angenehm warm. 

Zwischen el Loar und el Molar

Zwischen el Loar und el Molar

Wahrscheinlich hĂ€tten wir uns noch lange in diesen HĂŒgeln verweilen können. Doch irgend einmal mussten wir wieder zurĂŒck, auf die andere Seite der HĂŒgelkette. Kurz vor dem Mittagessen begannen wir deshalb mit der RĂŒckfahrt. In einem ersten Teil ein milder Anstieg nach Marca hinauf und im zweiten Tal dann etwas steiler ganz auf den Pass Mont Roig hinauf. 

Es folgte zum Abschluss dieser Ferienwoche fĂŒr die GĂ€ste eine wunderbare, zĂŒgige Abfahrt nach Mont-roig el Camp, dann ĂŒber die Ebene bis ans Meer hinunter. Ich denke, dass diese 25 KM Abfahrt und Ausrollen, wohl eines der Highlights dieser Woche sein könnte. 

El Loar

Coll de la Teixeta – Porrera – Torroja del Priorat – Gratallops – El Loar – El Molar – El Masroig – Marca – La Torre de Fontaubella – Coll Roig – Colldejou – Mont-roig del Camp – Mainou – Cambrils

 

Weblog am 15.10.

JahrTitel
2021El Loar
2018Nach BĂŒnzen
2017Herbstfahrt, zweiter Teil
2016Abendrunde Über den Bözberg
2015TrĂŒber Himmel
2014Knapp daneben
2013Gestern nebenher, heute mitten durch
2010Arbeitsweg 2010-67 (Nord)
2009Auch lange Arbeitstage haben ihren Reiz
2008nervig ...
2007ZĂŒri Wiesn - unser Oktoberfest
2006Auf dem Heimweg
2005Morgen wird Geburtstag gefeiert
2004RÀtsel gelöst


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

76.1KM

1109 HM
3:31 H

Nachmittags
dunstig

Grad

dunstig

18 Grad

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

ï»ż
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden