Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Abfahrt von der BĂĽrensteig nach Hottwil
Abfahrt von der BĂĽrensteig nach Hottwil

Schnitzeljagd am Mittwoch

| Keine Kommentare

Nach einem Ruhetag ging es heute wieder weiter. Im Quartier gab es kaum Punkte zu holen und auch in der näheren Umgebung herrschte schon fast gähnende Leere. Ich überliess es dem Zufall, schnappte mir einen der wenigen Bouncer in der Nähe des Sportplatzes, und begann mit einer Fahrt hinter dem Bruggerberg hindurch, entlang dem Villigerfeld zur Bürensteig hinauf.

Als ich unterwegs einen neuen QR-Code deponierte, sah ich, dass in der Zwischenzeit am Rotberg drĂĽben ein Bouncer gelandet war. Die nächste Etappe heute Nachmittag war somit vorgegeben. 

Abfahrt von der BĂĽrensteig nach Hottwil

Abfahrt von der BĂĽrensteig nach Hottwil

Da ich mittlerweile schon halb oben auf der BĂĽrensteig war, kurbelte ich auch noch den Rest hinauf, anschliessend die Spitzkehren hinunter nach Hottwil und gleich wieder rechts weg, hinauf, ebenfalls durch ein paar Spitzkehren, auf den Rotberg.

Blick vom Rotberg zum Wasserschloss

Blick vom Rotberg zum Wasserschloss

Die Aussicht nach SĂĽden verliert sich schon bald im Dunst. Nach dem Wasserschloss ist nicht einmal die Lägern wirklich gut zu erkennen, geschweige denn weiter hinten die Alpen. 

Blick vom Rotberg ins Aaretal nach WĂĽrenlingen

Blick vom Rotberg ins Aaretal nach WĂĽrenlingen

Auch nicht viel besser die Sicht nach Osten. 

Während der Abfahrt hinunter nach Villigen schnappe ich mir den Bouncer auf einem QR-Code, entdecke dabei, dass sich jetzt nun doch weitere Bouncer im Aaretal und im Birrfeld eingefunden haben. Womit auch der zweite Teil der heutigen Runde vor meinem planerischen Auge Formen annimmt. 

Sauwohl

Sauwohl

Unter anderem fĂĽhrte meine Strecke am Rand des Birrfeldes auch an dieser Stelle vorbei. Vermutlich eine kleinere Schweinemästerei hält hier ein paar Schweine auf dem freien Feld. Rechts, ausserhalb des Bildes steht der Futtertrog. Jedenfalls hatten sich die Tiere dort versammelt und schmatzen und stritten um das Fressen. Diejenigen die bereits genug bekommen hatten, spazierten dann hierher zum WassertĂĽmpel. Wobei “WassertĂĽmpel” fĂĽr diesen Brei wohl nicht der richtige Ausdruck ist.

Nach einer Umrundung des Birrfeldes geht es anschliessend wieder in Richtung nach Hause. 

Schnitzeljagd am Mittwoch

Brugg AG – Lauffohr – Stilli – Villigen – RĂĽfenach – Remigen – Mönthal – BĂĽrensteig – Hottwil – Rotberg – Villigen – RĂĽfenach – Riniken – Umiken – Villnachern – Schinznach-Bad – Scherz – Hausen – Birrhard – Brunegg – Birr – Lupfig – Hausen – Windisch – Brugg

 

Dieses Weblog am 08.09.

JahrTitel
2021Schnitzeljagd am Mittwoch
2020Rund um den Klingnauer Stausee
2018Malinska - Rab
2017Zweimal BĂĽrensteig
2016Auf holprigen Strassen unterwegs
2015Noch mehr Gletscher?
2014Durch das Vinschgau in Reichweite des Ofenpasses
2011GrĂĽne Welle und RĂĽckenwind
2010Das Gewohnheitstier Mensch
2009Arbeitsweg 2009-30
2008schnellster
2008Voll erwischt
2007Kirchenbesuche in der Ostschweiz
2006uf u dervo
2006deutlich sauberer
2005Ein Abend im Zirkus


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

65.7KM

717 HM
3:11 H

Nachmittags
etwas_Wolken

24 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden