Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Die dunkle Wolke
Die dunkle Wolke

Qualitätssicherung

| Keine Kommentare

Es gibt bei Munzee bestimmte Tage, da werden einem die QR-Codes angezeigt, die während eines Jahres nicht mehr markiert wurden. KĂĽrzlich hatte ich ja an einem solchen Tag festgestellt, dass eine ganze Reihe meiner eigenen Codes davon betroffen waren. Es war denn auch so, dass die meisten davon abhanden gekommen waren, beziehungsweise, die Täfelchen, worauf sie klebten, ausgewechselt wurden. 

Allerdings nicht jedem Mitspieler wird dies angezeigt. Man muss den Status eines “Qualitätssicherungs-Spielers” haben. Den erreicht man allerdings relativ einfach, sobald ein paar wenige Bedingungen erfĂĽllt sind. Da es mir daran liegt, dass neue Spieler in diesem Spiel nicht rasch wieder enttäuscht aufgeben, wenn sie die QR-Codes nicht finden oder nicht fotografieren können, bemĂĽhe ich mich, wenigstens in “meinem” Gebiet um eine gute Qualität der Codes, beziehungsweise meist einfach dafĂĽr besorgt zu sein, dass wieder einer vorhanden ist.  

Nachdem ich in der nächsten Nähe alle Punkte eingesammelt hatte, fuhr ich das Aaretal aufwärts. Bald bemerkte ich, dass der zĂĽgige Westwind nicht einfach zum Spass die Luft herumwirbelt. Er drĂĽckte schwarze Wolken ĂĽber den Jura hinĂĽber ins Aaretal. Gemäss Niederschlagsprognose, dĂĽrfte es zwar nicht zu regnen beginnen, aber wer weiss das schon ganz genau. So änderte ich meine Richtung, fuhr das BĂĽnztal hinauf bis nach Othmarsingen und dann hinĂĽber ins Reusstal. 

Etwa ab Mellingen gab es eine ganze Reihe eben solcher QR-Codes, die schon seit Jahren, in diesem Falle gleich mehrere Jahre, nicht mehr aufgesucht wurden. 

Die dunkle Wolke

Die dunkle Wolke

Ein Wanderer, der vor Jahren durch den Aargau zog, hatte sich da verewigt. Er wird wohl kaum wieder einmal hier vorbeikommen, nur um seine Codes zu reparieren. Die meisten waren von der Sonne und dem Wetter völlig ausgebleicht, einzelne waren auch nicht mehr zu finden. Diese alle habe ich nun ersetzt und hoffe damit auch, dass allfällige neue Spieler, oder zufällig in der Gegend vorbeiziehende Mitspieler, ebenfalls ihre Punkte wieder abholen können.

A propos Punkte: FĂĽr jeden geflickten, oder auch nur fotografierten QR-Code dieser Sorte gab es 100 Punkte, also fĂĽnf mal mehr, als bei einem normalen, nicht “ĂĽberjährigen” QR-Code.

BezĂĽglich der dunklen Wolke hatte ich wirklich GlĂĽck. Sie löste sich mehr oder weniger ĂĽber meinem Kopf auf, der heftige Wind liess nach. Allerdings sank auch die Temperatur ziemlich rasch. Der Regen kam dann auch noch, aber erst viel später, da war ich schon längst zu Hause. 

Qualitätssicherung

Brugg AG – Umiken – Villnachern – Wallbach – Schinznach-Dorf – Veltheim – Au – Wildegg – Möriken – Othmarsingen – Mägenwil – Wohlenschwil – Mellingen – Fislisbach – Dättwil – Birmenstorf – Gebenstorf – Windisch – Brugg

 

Dieses Weblog am 09.09.

JahrTitel
2021Qualitätssicherung
2020Reusstal auf und ab mit Abstecher zum Torfmoos
2019Aaretal auf und ab
2018Rab - Plitvicer Seen
2016Ăśber den Zurzacherberg und zurĂĽck
2015Panoramaweg
2014Aus der Kurzetappe wird eine Dreipässefahrt
2013Wieder einmal nass auf dem Arbeitsweg
2011Sommerfahrt
2009... nachher
2008Unter dem Hag durchfressen
2007Im Zeppelin-Museum
2005Keine FrĂĽchte dieses Jahr
2004Eckige Beine


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

44.8KM

373 HM
2:10 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

22 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden