Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick zum Jura zwischen Muhen und Hirschthal im Suhrental
Blick zum Jura zwischen Muhen und Hirschthal im Suhrental

Zofingen retour

Heute musste ich fĂĽr die ErfĂĽllung der täglichen Aufgabe bei Munzee wieder einmal ein ganz bestimmtes Exemplar erwischen. In der näheren Umgebung gibt es davon mittlerweile keine mehr, die ich nicht schon bei frĂĽheren Gelegenheit erwischt hätte. Baar/Cham war der eine Standort, dort war ich aber ja gestern schon. Blieben noch Zofingen oder Basel. Ich entschied mich fĂĽr Zofingen, da die Wettersituation vermuten liess, dass es dem Jura entlang eventuell mehr regnen wĂĽrde, als etwas weiter sĂĽdlich, gegen das Mittelland. Ich klickte mir bei Strava eine Runde zusammen die gerade etwa 100 KM sein wĂĽrde. 

Im Quartier gab es heute nicht viele Punkte zu holen, so machte ich meine ersten Fänge im Reusstal. 

Blick ins Reusstal oberhalb BĂĽblikon

Blick ins Reusstal oberhalb BĂĽblikon

Danach leitete mich das GPS auf die Radroute 34 (alter Bernerweg). Links von mir, also eher in sĂĽdlicher Richtung schien die Sonne. Rechts von mir der Jura. Zeitweise sah man die Berge nicht einmal, so dĂĽster und schwarz und vermutlich auch mit viel Regen, hingen dort die Wolken herum. Ich weiss nicht wieviel GlĂĽck ich hatte, ein paar Regentropfen musste ich zwar kassieren, doch die meiste Zeit fuhr ich an der Sonne.

Blick zum Jura zwischen Muhen und Hirschthal im Suhrental

Blick zum Jura zwischen Muhen und Hirschthal im Suhrental

In Suhr verliess ich die Radroute 34 und fuhr eher in die sĂĽdliche Richtung weiter. Die grauen Wolken bedeckten nun auch Teile des Mittellandes, noch aber regnete es nicht. Ich wollte hinĂĽber ins Wiggertal und musste dabei ĂĽber zwei kleinere HĂĽgel fahren. 

Breiten

Breiten

Das Meiste war fĂĽr mich Neuland. die Strassen einsam und verlassen.

Schlatt

Schlatt

Nach einer zĂĽgigen Abfahrt erreiche ich das Wiggertal und wenig später auch Zofingen. Nach getaner Arbeit, dem Markieren meines gesuchten Munzee, wollte ich mir eigentlich das Mittagessen aus dem Rucksack genehmigen. Die Idee, mal auf dem Handy die Wettersituation zu checken, kam gerade im richtigen Moment, denn eigentlich hätte es bereits regnen mĂĽssen. 

Schnell räumte ich alles wieder zusammen, folgte weiter dem violetten Strich auf dem GPS, doch es reichte nur noch unter einen der nächsten grossen Bäume. 

Oftringen

Oftringen

GlĂĽcklicherweise regnete es nicht durchgehend auf dem ganzen restlichen Heimweg. Die Strassen waren allerdings meist nass. Mein angefangenes Mittagessen konnte ich aber doch unterwegs, sogar auf einem trockenen Bänkchen auf einem Pausenplatz einer Schulanlage einnehmen. 

Zofingen retour

Brugg AG – Windisch – Hausen – MĂĽlligen – Birrhard – BĂĽblikon – Mägenwil – Othmarsingen – Lenzburg – Hunzenschwil – Suhr – Muhen – Schöftland – Bottenwil – Moosersagi – Reidermoos – Reiden – Zofingen – Oftringen – Aarburg – Olten – Trimbach – Winznau – Obergösgen – Niedergösgen – Schönenwerd – Aarau – Rohr – Rupperswil – Wildegg – Holderbank – Schinznach-Bad – Brugg

 

Weblog am 22.08.

JahrTitel
2021Zofingen retour
2019Runde am späteren Nachmittag
2017Nicht immer nach Plan
2014Nach einer klaren Nacht
2013Hinfahrt: Allemont nach Chorges (F)
2011Nordic-Walking in anderer Umgebung
2010Reith bei Seefeld
2009Reusstal - Lenzburg
2008Hauptsache angebunden
2007Reprise auf la Bonette
2006Kaum sind die Sommerferien vorbei
20053. Etappe: Ax les Thermes - St. Girons
2004Sonntagmorgen mit Plattfuss


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

100.8KM

763 HM
4:31 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

Grad

wechselhaft_mehrheitlich_Regen

20 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden