Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schloss Lenzburg
Schloss Lenzburg

Lenzburg – Niederrohrdorf

Auch heute wollte ich mich wieder von den Bouncies auf eine Runde locken lassen, doch das funktionierte nicht. Nach dem ich in der Umgebung alle Punkte eingesammelt hatte, war plötzlich keiner mehr da. Nur wegen 200 Punkten fehlte mir die Motivation zum Bözberg hinauf zu fahren. 

Am Fusse des Schlossberges von Lenzburg befindet sich auch noch eines dieser virtuellen Ferienhäuschen, ein Vacation Condo. Da waren kĂĽrzlich die 30 Tage meiner “Aufenthaltsdauer” abgelaufen, da könnte ich mich wieder anmelden gehen. 

Schloss Lenzburg

Schloss Lenzburg

So ging es denn zuerst im Aaretal hinauf nach Wildegg, anschliessend auf Nebensträsschen und die Quartiere von Niederlenz bis nach Lenzburg, eben an den Fuss des Schlosses. Das Einchecken in ein solches Ferienhäuschen besteht aus einem einfachen Klick im Handy und die Fahrt konnte sogleich weiter gehen. Im Bünztal hatte sich in der Zwischenzeit tatsächlich ein Bouncer eingefunden. Den holte ich mir natürlich.

Maisfelder bei Othmarsingen

Maisfelder bei Othmarsingen

Weil ich eine Runde drehen wollte, die etwa 50 KM sein sollte, fuhr ich einen grossen Bogen ĂĽber Mägenwil und  Mellingen hinĂĽber bis nach Niederrohrdorf. Anschliessend das Reusstal hinunter wieder zurĂĽck in unsere Gegend. 

Ăśberraschenderweise hatten sich während meiner Abwesenheit von zu Hause gleich vier Bouncies in der näheren Umgebung niedergelassen. FĂĽr alle zusammen, mit den jeweiligen Splittern, kam ich so mit wenigen zusätzlichen Kilometern noch zu weiteren gut 1000 Punkten. 

Lenzburg - Niederrohrdorf

Brugg AG – Windisch – Umiken – Villnachern – Wallbach – Schinznach-Dorf – Veltheim – Au – Wildegg – Niederlenz – Lenzburg – Othmarsingen – Mägenwil – BĂĽblikon – Mellingen – Niederrohrdorf – Fislisbach – Dättwil – Birmenstorf – Gebenstorf – Windisch – Brugg

Weblog am 17.08.

JahrTitel
2021Lenzburg - Niederrohrdorf
2020Stazer See und St. Moritz
2017Klingnauer Stausee und Geocaches
2016zum Kaffee an den Rhein
2015Die meisten sind noch da
2014Rundfahrt ĂĽber die Hausberge
2013Heimweg von Schottland
201214. Tag: Ruhetag in MĂĽrren
2011Der Sommer ist zurĂĽck
2010Erinnerungen
2009Meine Etappen durch die Alpen als Ăśbersicht
2008Streched Limo
2007Zwischen Sand und Schnee
2006Die schwarzi Witwe
2005Dem Nebel entwischt


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

56.8KM

523 HM
2:48 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

20 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden