Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schloss Wildegg
Schloss Wildegg

Brugg Regio, Slow Up yourself

Seit einigen Jahren schon fahre ich zusammen mit einer Bekannten die Strecke des Slow Up in der Region Brugg ab. FrĂĽher ein Event mit mehreren Tausend Teilnehmern, fiel er wie so manche Veranstaltung im letzten Jahr der Pandemie zum Opfer. 

Richtig dankbar haben wir deshalb das Angebot der Hauptsponsoren und der Veranstalter angenommen, dieses Jahr diese Rundfahrt, auf einer veränderten Strecke, nachzufahren. Von der Anmeldung auf der Website, über Beschaffung des Kartenmaterials, die Installation der App für die Checkpunkte, hat alles reibungslos funktioniert.

So starteten wir heute Morgen fĂĽr den 33 Kilometer langen Rundkurs in der Nähe der Aareschlucht, fĂĽr Kenner der Situation: ganz in der Nähe des Freudensteinschulhauses. Es ist dies zugleich auch der erste Checkpunkt auf der App. 

Aareschlucht

Aareschlucht

Das Abhaken des Checkpunktes, wie auch der weiteren fĂĽnf, funktionierte reibungslos. Wir entschieden uns fĂĽr die Fahrt entgegen dem Uhrzeigersinn, halt so wie die Checkpunkte aufgefĂĽhrt waren. FĂĽr mich ging alles auf alt bekannten Wegen im Aaretal hinauf bis Wildegg

Schloss Wildegg

Schloss Wildegg

dann ein kurzes StĂĽck der BĂĽnz entlang, bevor wir uns etwas obendurch und durch Niederlenz hindurch dem Schloss Lenzburg näherten. 

Schloss Lenzburg

Schloss Lenzburg

Anschliessend ĂĽberquerten wir das BĂĽnztal, warfen einen kurzen Blick zum Schloss Brunegg hinauf. 

Schloss Brunegg

Schloss Brunegg

Weiter ging es entlang der Autobahn nach Birrhard und im Reusstal weiter hinunter nach Windisch. Etwas fasziniert vom Legionärspfad, dem Südtor des Legionärslagers in Windisch (Vindonissa) und der Cloaca Maxima, sichtbar in Königsfelden, vergassen wir beinahe die Zeit. Das nahe Donnergrollen holte uns wieder in die Wirklichkeit zurück. Mit den ersten Regentropfen schafften wir es gerade noch trockenen Rades in ein Restaurant in Brugg. Das Gewitter war schneller vorbei, als dass wir unsere Pizza verspeisen konnten. Immerhin schien für die restlichen Meter nach Hause wieder die Sonne.

Brugg Regio, Slow Up yourself

Brugg AG – Schinznach-Bad – Au – Wildegg – Niederlenz – Lenzburg – Othmarsingen – Mägenwil – Birrhard – MĂĽlligen – Windisch – Brugg

  

Weblog am 15.08.

JahrTitel
2021Brugg Regio, Slow Up yourself
2019Kurze Runde
2018Rundfahrt zum Rheinfall
2016Hin und Her im Aaretal
2015Bis der Regen kam
2013Aberdeen - Castle Trial - Dunfermline (Edinburgh)
201212. Tag: Faido (TI) ĂĽber den Nufenen ins Oberwallis nach Oberwald
2011Lange ist es her
2009Erfahrungen mit dem HTC Magic
2008Der Regen
2007Das GefĂĽhl nach grossen Fahrten
2004Sonntagstour über Salhöhe und Bözberg


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

35.6KM

220 HM
2:05 H

einzelne_Wolken

27 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden