Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Storch im Nest
Storch im Nest

Showtime am Storchenkreisel

Heute war am Storchenkreisel, am Kreisel hoch ĂĽber der Strasse bei Niederwil, viel los. Beide Störche waren da. Während der eine, im Nest stehend, sein Gefieder pflegte, kĂĽmmerte sich der andere um das Nest, vielleicht auch um die Jungen, so genau kann ich das von unten nicht erkennen. Jedenfalls stocherte er im Nest herum, zupfte an ĂĽberragenden Ă„sten herum. Plötzlich war einer weg. Es dauerte allerdings nicht lange, kam er mit einem Schnabel voll Heu oder Stroh zurĂĽck. Beide breiteten das neue Baumaterial im Nest aus.  

Storch im Nest

Storch im Nest

Der zweite hebt ab und schwebt zu einem nahen Gebäude. Auch er kommt bald mit einem Schnabel voll Gras oder Stroh zurück, verfehlt aber im ersten Anflug die Nestkante und musste es ein zweites Mal versuchen. Zu diesem Zeitpunkt wehte zeitweise ein kräftiger Wind. Zudem hatte er seinen Schnabel ganz schön voll genommen. Schon auf der Wiese, stolperte er in den Acker hinaus.

Bald lässt er sich nochmals aus dem Nest fallen, fliegt aber in die andere Richtung und schwingt sich ĂĽber das Reusstal hinweg, bis ich ihn aus den Augen verliere.  

Ich setze meine Runde fort, in Richtung Bremgarten, lasse mir von Bouncern aus dem Outdoorspiel Munzee den Weg hinĂĽber ins BĂĽnztal zeigen, sammle fleissig Punkte, setze auch selber ein paar Munzee frei. 

Wider Erwarten wird das Wetter viel besser, als ich das aus der Prognose in Erinnerung hatte. Die dunklen Wolken werden langsam heller, von Regen keine Spur mehr, auch nicht mehr auf dem Niederschlagsradar. Nur der Wind bleibt noch und sorgt mit seinen Böen fĂĽr eine unruhige Fahrt. 

Showtime am Storchenkreisel

Brugg – Windisch – Hausen – Birrhard – Mägenwil – Wohlenschwil – Tägerig – Nesselnbach – Niederwil – Fischbach-Göslikon – Bremgarten – Wohlen – Dottikon – Hendschiken – Othmarsingen – Brunegg – Birr – Lupfig – Hausen – Windisch – Brugg

 

Weblog am 22.05.

JahrTitel
2021Showtime am Storchenkreisel
2020Surbtal-Furttal
2019Ponferrada - Leon (Kastilien und Leon)
2018Saint Julien en Genevois - Vevey
2017Canfranc Estacion - Pau, über die Pyrenäen
2016Ăśber die Hausberge, Teil 2
2015Ha dänn no en Hund!
2014Am Morgen mit, am Abend dagegen
2012Lust auf Rollerstrecke
2011Atomdemo am Stausee
2010Sommer? Sommer!
2009Jedem Haus seine Geräusche
2008Zolli Basel
2008Im Basler Zolli
2007Im Wettstreit mit dem Gewitter (2)
2006GlĂĽck gehabt
200514. Etappe Giro d'Italia
2004Ruhetag; regenerieren und Kalorien tanken


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

53.0KM

404 HM
2:28 H

Nachmittags
bewoelkt

Grad

leicht_bewoelkt

15 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden