Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick ĂĽber das Aaretal
Blick ĂĽber das Aaretal

Schnitzeljagd am Freitag

Bei Munzee, dem Outdoorspiel mit den QR-Codes, gibt es nicht nur die täglichen Aufgaben zu lösen, sondern sporadisch werden auch Aufgaben gestellt, die etwas aufwändiger zu lösen sind und auch eine Kleinigkeit kosten. DafĂĽr erhält man unter anderem als Belohnung auch diverse Virtuelle Figuren zurĂĽck und am Schluss sogar einen Bouncer, der zwar nur ein paar Tage lang lebt, aber immerhin auch ein paar hundert Punkte einbringt. 

Den fünften und letzten Teil einer solchen Aufgabe wollte ich heute lösen. Nebst dem Sammeln von 5555 Punkten musste ich auch vier verschiedene Arten von QR-Codes oder auch virtuelle Standorte suchen. Dazu habe ich mir die heutige Rundfahrt zusammengestellt.

Blick ĂĽber das Aaretal

Blick ĂĽber das Aaretal

Zuerst im Quartier abgeräumt was zu holen war, und anschliessend ging es das Aaretal hinauf. Während dem noch drei QR-Codes platziert und dann in Villnachern einen ersten Teil der Aufgabe gelöst.

Anschliessend ging es hinĂĽber auf die andere Seite der Aare, irgendwie eingeklemmt zwischen Aare und Bahnlinie, aber immerhin noch auf einem fahrbaren Weg. Der Steg zurĂĽck ĂĽber die Aare war dann schon etwas abenteuerlicher. Musste ich doch mit den Rennradschuhen und dem Rennrad in der Hand eine recht schmale Treppe hinauf und auf der anderen Seite der Aare wieder hinunter. 

Anschliessend ein Abstecher zum Schloss Wildegg hinauf, wo auch obiges Foto entstand. Den Wolken nach zu schliessen, wusste ich während der ganzen Fahrt nie richtig, ob es nun einfach bewölkt ist und bald zu regnen anfangen würde, oder ob da immer noch dieser Saharastaub herumschwebt.

An der Autobahn bei Othmarsingen konnte ich keinen passenden Weg an das Ziel finden, weshalb ich es dann nochmals bei der Raststätte der A1 im Birrfeld versuchte. Da klappte es auf Anhieb. 

Zum Schluss noch der ĂĽbliche Weg ĂĽber das Birrfeld. Da gab es aber heute ausnahmsweise keine Punkte zu holen. 

Die Aufgabe konnte ich erfolgreich abschliessen. In ein paar Stunden wird ein Bouncer abheben, um die Welt fliegen und fĂĽr mich ein paar hundert Punkte sammeln. 

Schnitzeljagd am Freitag

Brugg – Umiken – Villnachern – Wallbach – Schinznach-Dorf – Veltheim – Schinznach-Bad – Holderbank – Au – Wildegg – Möriken – Brunegg – Othmarsingen – Mägenwil – Birrhard – Hausen – Windisch – Brugg

Weblog am 26.02.

JahrTitel
2021Schnitzeljagd am Freitag
2017Orangenplantage und KĂĽgelibahn
2016Schnelle Runde durch die Orangenplantage
2015Vor der RĂĽckkehr des Winters
2014Am Morgen die Flucht, am Abend der Gegenwind
2013Nicht immer, nur manchmal
2012Rundfahrt ĂĽber den Mutschellen
2011Sportstracker-Erfahrung, Teil 4
2010Wettbewerbsgewinn
2009Radmarathon, Tag 5
2008die anderen auch
2007nicht viel zu berichten
2006Wintergarten
2004klirrende Kälte


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

37.8KM

284 HM
1:49 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

12 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden