Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schenkenbergertal
Schenkenbergertal

Aaretal und Staffelegg

| Keine Kommentare

Um die Mittagszeit hatte sich der Nebel aufgelöst. Es wurde Zeit, eine weitere Runde bei schönstem und frühlingshaft warmem Wetter zu fahren. Zuerst das Aaretal hinauf, in der Nähe von Villnachern noch die Punkte von ein paar Bouncies abgeholt, dann weiter auf direktem Weg bis nach Aarau

Dort hatte ich mir ein bestimmtes Quartier ausgesucht, um die heutige Aufgabe aus dem Outdoorspiel Munzee zu erledigen. 

Anschliessend ging es noch etwas weniges der Aare entlang. Kurz bevor es ĂĽber die Aare geht, gibt es so eine Art „Freizeitwiese“. Die ersten Sonnenhungrigen hatten es sich dort bereits auf der Wiese und an der Sonne gemĂĽtlich gemacht. 

Nach dem Ăśberqueren der Aare beginnt schon bald die Rampe zur Staffelegg hinauf. Teils noch im Schatten, letzte Schneeresten liegen hier noch herum, empfindlich kĂĽhl ist es auch. 

Schenkenbergertal

Schenkenbergertal

Ich fahre heute bis zu oberst, ĂĽber den oberen Parkplatz und geniesse von dort den Blick, hinunter ins Schenkenbergertal und weiter bis zum Aaretal und soweit es geht. Die Fernsicht ist heute nicht besonders gut und bleibt schon bald im Dunst stecken. 

FĂĽr die Abfahrt bleibe ich auf dieser Seite des Schenkenbergertales. Es ist die Schattenseite und wird deshalb auch empflich kĂĽhl. 

Unten angekommen geht es entlang des Schinznacherfeldes, später dann wieder im Aaretal zurĂĽck bis nach Hause. 

Aaretal und Staffelegg

Brugg – Villnachern – Veltheim – Au – Fahr – Auenstein – Rohr – Aarau – Rombach – Staffelegg – Thalheim – Oberflachs – Schinznach-Dorf – Wallbach – Villnachern – Umiken – Brugg

Weblog am 20.02.

JahrTitel
2021Aaretal und Staffelegg
2020Reusstal-BĂĽnztal-Runde
2019Reusstal - BĂĽnztal
2018Kalt mit Biswind
2017Durch Schluchten und Täler
2016Ins kalte Hinterland
2015Klare Nacht
2014Immer wieder aufgefallen
2012Wieder einmal per Rad
2011Stäbchen mit Regenschirm vertauscht
2010Die Vogelschar am Stausee
2009Vielleicht die letzte Fahrt auf der Rolle?
2008Suche nach dem Weg
2007Durchbruch geschafft?
2006pssst ... it sleeps
2005Ein Streifzug durch den verschneiten Garten
2004Super, Teilnahme am Euroride ist bestätigt
2004schönes wetter


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

48.1KM

490 HM
2:16 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

11 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden