Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Sonnenuntergang ├╝ber dem Aaretal
Sonnenuntergang ├╝ber dem Aaretal

Buchs (AG) retour

Wieder einmal eine ziemlich zielstrebige Fahrt. Denn ich hatte mir f├╝r die Erledigung der t├Ąglichen Aufgaben von Munzee eben Buchs (AG) ausgelesen. In dieser Gegend muss es wohl ein paar recht aktive Mitspieler geben, jedenfalls werde ich dort bez├╝glich der virtuellen und physischen Koordinaten immer wieder f├╝ndig. Vor allem dann, wenn es darum geht, ganz bestimmte Typen von Munzee zu finden. 

Deshalb denn auch das vielleicht etwas unkoordiniert wirkende Hin- und Herfahren zwischen Rohr, Buchs und Aarau. Als ich die Aufgabenstellung erledigt hatte, ging es schon wieder zur├╝ck. Gr├Âsstenteils auf der Radroute 34 (alter Bernerweg). Dabei habe ich unter anderem das B├╝nztal bei Othmarsingen ├╝berquert. 

Vom B├╝nztal zu den Alpen

Vom B├╝nztal zu den Alpen

Kam gestern bei mir schon das Gef├╝hl von Fr├╝hling auf, so verst├Ąrkte sich dieses heute noch mehr. Einerseits die nochmals leicht h├Âhere Temperatur, dann aber auch das Sonnenlicht, fast ohne Wolken am Himmel. Es stieg so etwas wie ein Gl├╝cksgef├╝hl, eine innere Zufriedenheit auf, dass der Winter nun wohl vorbei sei, das gr├Âbste mit Eistagen und Schnee wohl f├╝r dieses Jahr der Vergangenheit angeh├Âre. 

Die beiden etwas l├Ąngeren Fahrten von gestern und heute, jedenfalls ├╝ber den kleinen Umkreis von den Fahrten der letzten beiden Monate hinaus, stellt irgendwie einen Neuanfang dar, den Anfang in ein neues Radfahrerjahr. 

Den H├Âhepunkt f├╝r mein Gem├╝t bot dann der Sonnenuntergang ├╝ber dem Aaretal. Die fast senkrechte S├Ąule in der Mitte des Bildes d├╝rfte wohl die Dampffahne des Kernkraftwerkes G├Âsgen sein. 

Sonnenuntergang ├╝ber dem Aaretal

Sonnenuntergang ├╝ber dem Aaretal

Der restliche Heimweg ging dann noch ├╝ber das Birrfeld, wo es heute aber ausnahmsweise keine Punkte von Munzee zu holen gab. Erst auf den letzten paar hundert Metern von zuhause, musste ich noch einen kleinen Schwenker, f├╝r immerhin eine 200-Punkte-Gutschrift, fahren. 

Buchs (AG) retour

Brugg – Schinznach-Bad – Veltheim – Au – Fahr – Auenstein – Rohr – Buchs – Hunzenschwil – Lenzburg – Othmarsingen – Brunegg – Lupfig – Hausen – Windisch – Brugg

Weblog am 17.02.

JahrTitel
2021Buchs (AG) retour
2019R├╝ckweg aus der Ostschweiz
2017Zwischen Mandel- und Orangenb├Ąumen hindurch
2016Zum Mittagessen in den Norden
2015Aus der Erinnerung geweckt
2014Am Morgen noch fast Vollmond
2013Rundfahrt um den Hallwilersee
2012Wellen und H├╝gel, zweiter Ritt
2011Sportstracker-Erfahrung, Teil 2
2010Ein Stausee hat Geburtstag
2008schon fast wie Fr├╝hling
2007Mit Zusatzschlaufe zum ersten 100er in diesem Jahr
2006verzaubert ins Wochenende
2004Die W├╝rfel sind gefallen


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

50.8KM

281 HM
2:20 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

8 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden