Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Mutschellen und Heitersberg ĂĽber dem Reusstal
Mutschellen und Heitersberg ĂĽber dem Reusstal

Blick ins Reusstal

Die kräftige Bise treibt weiterhin durch unsere Gegend. Nach der gestrigen Erfahrung wollte ich heute keine längeren Abfahrten mehr machen und griff vor allem in der Kiste der Winterklamotten nochmals eine Etage tiefer hinein. 

Auch die Situation mit den fliegenden Kreaturen von Munzee kam meiner Vorstellung einer eher flacheren Runde recht gut entgegen. So sammelte ich zuerst ein paar Punkte in meiner Nähe zusammen, bevor es dann in Richtung Birrfeld und Reusstal ging. 

Mutschellen und Heitersberg ĂĽber dem Reusstal

Mutschellen und Heitersberg ĂĽber dem Reusstal

Nach Mellingen, gelegen an der Reuss, geht es ein bisschen nach Tägerig und nach einer Bodenwelle nach Wohlenschwil hinauf. Dort hat man einen recht schönen Blick quer ĂĽber das Reusstal hinĂĽber an die Flanke von Heitersberg und Mutschellen. 

Nach diesem Foto ging es weiter nach Mägenwil, Othmarsingen, durch den Wald nach Brunegg zum nächsten Fotohalt. Der Blick ĂĽber das Aaretal hinĂĽber zur Jurakette. 

Blick zum Jura

Blick zum Jura

FĂĽr die Kenner der Situation: Mich verwirrt ein bisschen die Höhe der Berge vor allem in der linken Bildhälfte. Entweder ist die Sicht in die Ferne wirklich sehr gut und man sieht wirklich sehr weit, oder aber es gibt auch bei Bise einen ähnlichen Effekt wie beim Föhn, dass durch die klare Luft, die Berge, ähnlich dem Blick durch eine Linse, klarer und höher erscheinen als in Wirklichkeit. 

Danach ging es ins Aaretal hinunter nach Wildegg, auf die andere Seite der Aare und entlang des Schinznacherfeldes wieder zurĂĽck nach Hause. Dieser letzte Teil der Fahrt dann voll im Gegenwind, also der Bise.

Blick ins Reusstal

Brugg – Windisch – Hausen – Birrhard – Mellingen – Tägerig – Wohlenschwil – Mägenwil – Othmarsingen – Brunegg – Möriken – Wildegg – Au – Veltheim – Schinznach-Dorf – Wallbach – Villnachern – Umiken – Brugg

Weblog am 10.01.

JahrTitel
2021Blick ins Reusstal
2016Im Dauerregen durch das Aaretal - BĂĽnztal - Reusstal
2014Bis zur ersten richtig gefĂĽllten Wasserlache
2013Zähe Übung
2012In die Abenddämmerung
2010Ideen fĂĽr das Jahr 2010
2009Musiktheatermärchen
2008Wer seinen noch nicht verbrannt hat
2007Fast in der alten Form
2006Spuren der Kälte


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

39.4KM

337 HM
1:48 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

-1 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden