Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Calahonda
Calahonda

Der K├╝ste entlang, Teil 2

Der Wind legte sich im Laufe der Nacht wieder. Das Meer brauchte deutlich l├Ąnger um sich zu beruhigen. Auch am Morgen sch├Ąumte es immer noch zwischen den Steinen und warf teilweise recht hohe Spritzer auf. 

Ich begann den Tag mit einer Fahrt auf der Uferpromenade.

Almu├▒├ęcar

Almu├▒├ęcar

Sogar auf einem Radweg ging es entlang von vielen Hotels. Touristen sind noch keine da. Rechterhand ab und zu ein Park oder eine gr├Âssere Gartenanlage, dann der Strand und das Meer. 

Leider endet diese Idylle nach einem ersten kleinen H├╝gel. Fast senkrecht f├╝hrt mich das GPS den n├Ąchsten H├╝gel hinauf, wieder zur├╝ck zur N340. Sinnigerweise hiess das Dorf dort oben auch „Torre del Diablo“. Gl├╝cklicherweise schien die Sonne noch nicht an diesen H├╝gel, ich h├Ątte noch mehr Schweiss ausstossen m├╝ssen. So war einfach schieben und schwitzen angesagt. 

Immerhin erlaubte die Strassenf├╝hrung der N340 bald einmal einen sch├Ânen Blick zur├╝ck. 

Almu├▒├ęcar

Almu├▒├ęcar

Vieles der heutigen Strecke fuhr ich ein gutes St├╝ck ├╝ber dem Meer. Teils an „Miradors“ vorbei, an Aussichtsplattformen mit einem wunderbaren Blick entlang der K├╝ste oder in die Buchten hinunter. 

Auf der anderen Seite der Strasse machten die Felsw├Ąnde und H├╝gel kurz Platz f├╝r einen Blick zu Sierra Nevada hinauf.

Sierra Nevada

Sierra Nevada

Nach dem ich wieder einmal eine Rampe hinaufgekurbelt war, machte ich auch einen kurzen Halt auf einer dieser Aussichtsplattformen. Ein Blick hinunter nach Calahonda.

Calahonda

Calahonda

Ich habe die Provinz Malaga schon gestern verlassen, bin anschliessend bis heute durch die Provinz Granada gefahren und bin heute in der Provinz Almeria angekommen. 

Mir scheint, dass die sch├Ânen K├╝stenstreifen f├╝r den Moment vorbei sind. Es wird steiniger, felsiger. Vielleicht mal ein Delta, angeschwemmt von irgend einem Gew├Ąsser. 

K├╝stenstrasse kurz vor El Rabita

K├╝stenstrasse kurz vor El Rabita

Denn seit ich in der Provinz Almeria bin, ├╝berquere ich zwar immer wieder riesige Br├╝cken ├╝ber vielleicht fr├╝her einmal riesige B├Ąche. Doch heute fliesst da nur noch ein Rinnsal von Gew├Ąsser, wenn ├╝berhaupt noch Wasser da ist. Das war in den Provinzen Malaga und Granada noch anders. 

Daf├╝r rolle ich jetzt durch den Gem├╝segarten Europas. Kilometerweit Treibh├Ąuser, oftmals Plastikbauten. In den meisten F├Ąllen aber  auch mit hochgezogenem Sichtschutz, so dass man nur ganz wenige Male erahnen kann, was da vielleicht angebaut wird. All die weissen Flecken auf dem Relive-Filmchen sind Gew├Ąchsh├Ąuser. 

├ťberraschenderweise habe ich auch kurz nach Erreichen der Provinz Almeria einen Indalo gefunden. Aufgemalt auf einer Plache eines Lastwagens. Indalo, das stilisierte Strichm├Ąnnchen, das Qualit├Ątsmerkmal, das Marketingzeichen der Provinz Almeria, insbesondere in der Umgebung von Mojacar. Doch dazu morgen mehr. 

Der K├╝ste entlang, Teil 2

Almu├▒├ęcar-Torre del Diablo-Salobrena-Torrenueva-Calahonda-Castell de Ferro-La Mamola-La R├íbita-Adra-Balanegra-El Ejido

Weblog am 04.03.

JahrTitel
2020Der K├╝ste entlang, Teil 2
2018Fr├╝hlingsfahrt
2017Ballabona und K├╝gelibahn
2016Runde durch den Fr├╝chtegarten
2015Fast wie am Meer
2014Nicht zum richtig nass werden
2013Sonniger Arbeitsweg
2011Oh Schreck
2010Volltreffer?
2009Passt genau
2008Wenn aus Blaulicht Ernstfall wird
2007Fr├╝hling
2007Alpenkamm bei F├Âhn
2006Xandra stand mir im Weg
2005Salzr├Ąnder auf der Strasse


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

96.1KM

1060 HM
5:05 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

schoenster_Sonnenschein

20 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden