Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Nebeldecke ĂŒber dem Surbtal
Nebeldecke ĂŒber dem Surbtal

Beinahe erfolgreich

Als ich von zu Hause wegfuhr, war die Sonne gerade als helle Scheibe ĂŒber der Nebeldecke sichtbar. In Richtung Reusstal, da schien mir die Nebeldecke den lockersten Eindruck zu machen.

Die Sonne wirft Schatten

Die Sonne wirft Schatten

Doch das tĂ€uschte. SpĂ€testens in DĂ€ttwil musste ich einsehen, dass sich das Loch im Nebel verschoben hatte. Ein weiterer Versuch im Limmattal, etwas mehr von der Sonne zu erhalten als nur gerade ein paar Minuten des Schattenwurfes, misslang ebenfalls. In Killwangen ĂŒberquerte ich die Limmat, fuhr nach Wettingen zurĂŒck. Über der LĂ€gern bildete sich ein schmaler Streifen blauer Himmel zwischen dem Nebel und den Baumspitzen. 

Ich kurbelte in Ennetbaden gegen das Höhtal hinauf. TatsĂ€chlich konnte ich dort einen grösseren blauen Fleck des Himmels erkennen. 

an der Nebelgrenze in Ennetbaden

an der Nebelgrenze in Ennetbaden

Doch als ich ĂŒber die Krete kam, nach Ehrendingen hinunter fuhr, war es schon wieder fertig mit der Freude. Nur wenig weiter unten, ĂŒber dem Surbtal, ĂŒberlagerte schon wieder die Nebeldecke das ganze Gebiet.  

Die Zeit war mittlerweile zu weit fortgeschritten um noch weitere Schlaufen auf der Suche nach den nĂ€chsten Sonnenstrahlen zu fahren. Ich kurbelte den Rest des Surbtales noch ganz hinunter bis nach Döttingen, ĂŒberquerte dort die Aare und fuhr nach Böttstein hinauf. Nach der Schussfahrt hinunter nach Villigen umrundete ich das Villigerfeld bevor es wieder ganz zurĂŒck ins Aaretal ging und damit auch schon wieder vor das eigene Gartentor. 

Beinahe erfolgreich

Brugg-Windisch-Gebenstorf-Birmenstorf-DĂ€ttwil-Baden-Neuenhof-Killwangen-WĂŒrenlos-Wettingen-Ennetbaden-Ehrendingen-Unterehrendingen-Lengnau-Endingen-Unterendingen-Tegerfelden-Döttingen-Kleindöttingen-Böttstein-Villigen-RĂŒfenach-Remigen-Riniken-Umiken-Brugg

Weblog am 25.12.

JahrTitel
2019Nasser Start
2018Unter der Nebeldecke
2017Beinahe erfolgreich
2016Rundfahrt ĂŒber den Mutschellen
2015Rundfahrt ĂŒber den Bözberg und die BĂŒrensteig
2014Surbtal - Wehntal - Rhein
2012Flach und schnell sollte es sein
2011Nordic Walking in den Sonnenuntergang
2009Besinnliche Weihnachtszeit
2008Am Tage danach ...
2007Gesegnete Weihnachtszeit
2005Weihnachtskrippe


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

60.8KM

662 HM
2:47 H

Nachmittags
Nebel

1 Grad

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

ï»ż
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden