Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

im Mettauertal
im Mettauertal

Rundfahrt ĂĽber die BĂĽrensteig

| Keine Kommentare

Für meine heutige Runde versuchte ich mich etwas nach den Windverhältnissen zu richten. Eine leichte, kühlende Bise aus östlicher, vielleicht auch etwas aus nördlicher Richtung, wehte übers Land. So entschied ich mich zuerst durch das Aaretal hinunter zu fahren.

Unterwegs im Aaretal

Unterwegs im Aaretal

In Richtung Norden, bis zu der Stelle, wo die Aare in den Rhein fliesst. Ab dem nördlichsten Zipfel, in Full, wendet die Strasse in westliche Richtung. Ich liess mich eine Weile treiben. Die Vermutung, vom Rückenwind gestossen zu werden wurde einigermassen erfüllt.

In Etzgen wollte ich dann bereits wieder in südliche Richtung, über die Bürensteig zurück ins Aaretal fahren. Da spielten die Windverhältnisse dann doch nicht mehr mit. Vermutlich kam der Wind eben doch eher aus östlicher Richtung, so dass er hier im Mettauertal über weite Strecken als Gegenwind auftrat.

Mettauertal

Mettauertal

Doch daran liess sich nichts mehr ändern, ich erreichte die Passhöhe der Bürensteig einfach etwas später.

Passhöhe Bürensteig

Passhöhe Bürensteig

Danach ging es in rassiger Fahrt hinunter nach Remigen, anschliessend noch um das Villigerfeld bis ich dann bei Riniken noch die letzten Höhenmeter ins Aaretal hinunter sausen lassen konnte. Eine schöne Runde, bei vollem Sonnenschein, aber doch eher herbstlichen, also wieder zeitgerechten, Temperaturen.

Rundfahrt ĂĽber die BĂĽrensteig

Brugg-Stilli-Würenlingen-Döttingen-Klingnau-Koblenz-Full-Leibstadt-Etzgen-Mettau-Gansingen-Bürensteig-Remigen-Riniken-Umiken-Brugg


 

 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

50.25KM

437 HM
2:12 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

18 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.