Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Unterwegs nach Mojacar
Unterwegs nach Mojacar

Wieder bei Sonne und warmen Temperaturen unterwegs

| 1 Kommentar

Es hatte sich gelohnt, den Ruhetag auf gestern zu verschieben. Weg waren die Wolken, da war wieder die Sonne.

Abfahrt vom Bedarpässchen

Abfahrt vom Bedarpässchen

Es ist vielleicht übertrieben zu behaupten, dass der gestrige Regen im Hinterland die Pflanzen jetzt schon zu schnellerem Wachstum angetrieben hat, aber geschadet hat die Feuchtigkeit sicher nicht. Bin gespannt, welche Veränderungen sich in den nächsten paar Tagen wirklich zeigen werden.

Abfahrt vom Bedarpässchen

Abfahrt vom Bedarpässchen

Unseren Mittagshalt machten wir heute wieder in dem kleinen, verträumten Dörfchen Agua Amarga, unten am Meer. Doch mit einem Mal, war das heute gar nicht mehr so leer und idyllisch. Schon am Dorfeingang waren sämtliche Parkplätze belegt, in den Gassen stand Auto an Auto. Der Dorfplatz, dort wo wir uns bis jetzt alleine einrichten konnten, waren plötzlich alle Stühle von Touristen belegt. In der Karwoche soll es so Brauch sein, dass sich viele Spanier ein paar Tage Ferien gönnen.

Dorfplatz in Agua Amarga

Dorfplatz in Agua Amarga

Auf den Strassen, vor allem der Küste entlang dürfte es schon ein bisschen mehr Verkehr gehabt haben als sonst. Doch im Hinterland war von allfälligen zusätzlichen Touristen kaum etwas zu spüren. Die Strassen waren so leer wie eigentlich immer.

Bedar-, ElPilar und Carboneraspässchen

Mojacar-Los Gallardos-Bedar-Lubrin-El Pilar-Uleila-Sorbas-Venta del Pobre-Agua Amarga-Carboneras-Mojacar


 

 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

126.6KM

2260 HM
5:00 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

einzelne_Wolken

20 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Spanischer Blogfreitag (8): Die schönsten Artikel zum Thema Spanien | Die Strandgazette

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.