Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Birrfeld
Birrfeld

Reusstal-B├╝nztal-Birrfeld

Ich wollte die noch halbwegs k├╝hlen morgendlichen Temperaturen ausn├╝tzen und machte mich schon bald nach dem Morgenessen auf das Rad. Zuerst wie ├╝blich die Bouncer und deren Splitter aus dem Outdoorspiel Munzee im Quartier zusammengelesen und dann ins Reusstal eingeschwenkt.

Anf├Ąnglich f├╝hrte der Radweg noch durch bewaldetes Gebiet, doch sp├Ątestens nach Mellingen war Schluss mit Fahren im Schatten. Beim Strassenkreisel mit dem Storchennest in Niederwil einen kurzen Besuch abgestattet.

Allein zu Hause

Allein zu Hause

Offensichtlich war er oder sie alleine zu Hause, stolzierte auf dem Horst umher, blickte mal nach rechts, mal nach links, mehr lief heute nicht.

Ich setzte meinen Weg fort, das Reusstal hinauf bis etwas ├╝ber Bremgarten hinaus und wechselte dann ├╝ber den H├╝gel hin├╝ber ins B├╝nztal.

B├╝nzen, Blick ins B├╝nztal

B├╝nzen, Blick ins B├╝nztal

Manchmal sieht man von hier in die Alpen hin├╝ber. Doch heute schien die Luft nicht so klar zu sein. 

Ich fahre via Wohlen das B├╝nztal hinunter, meist auf Radwegen. Die meisten Getreidefelder sind nun geerntet. Nur noch die Felder von Mais und Sonnenblumen stehen mittlerweile mannshoch auf den Feldern. 

In Othmarsingen verlasse ich das B├╝nztal ├╝ber eine kleine Anh├Âhe und gelange so an den Rand des Birrfeldes. 

Schloss Brunegg gut versteckt

Schloss Brunegg gut versteckt

Das gibt einen sch├Ânen Blick zum gut versteckten Schloss Brunegg hinauf. Ob hier die ersten B├Ąume bereits schon welke Bl├Ątter wegen der Hitze haben?

Am anderen Ende des Birrfeldes fahre ich an einem Feld voll Sonnenblumen vorbei. Es ist das gleiche Feld, wie ich es schon vor ein paar Wochen fotografierte, damals bl├╝hten noch nicht alle Blumen. 

Sonnenblumenfeld im Birrfeld

Sonnenblumenfeld im Birrfeld

Heute, etwa drei Wochen sp├Ąter, bl├╝hen alle Sonnenblumen. Die ersten lassen sogar wegen ihren mittlerweile zahlreichen Sonnenblumenkernen bereits schon die K├Âpfe h├Ąngen. 

In Windisch zum Abschluss der Runde noch einen letzten Bouncer markiert. Die Temperaturanzeige am GPS erreicht gerade die 31 Grad als ich zu Hause ankomme. 

Reusstal-B├╝nztal-Birrfeld

Brugg AG – Windisch – M├╝lligen – Birrhard – Mellingen – T├Ągerig – Nesselnbach – Niederwil – Fischbach-G├Âslikon – Bremgarten – B├╝nzen – Waldh├Ąusern – Waltenschwil – Wohlen – Dottikon – Hendschiken – Othmarsingen – M├Ągenwil – Birrhard – Hausen – Windisch – Brugg AG

Weblog am 19.07.

JahrTitel
2022Reusstal-B├╝nztal-Birrfeld
2020B├Âzberg und Passwang
2019Staffelegg - B├Âzberg - Villigerfeld - Aaretal
2018Gem├╝tliche Runde
2017Zwischen den Gewittern
2015Rundfahrt nach Luzern
2013R├Âtliche Morgenstimmung
20114. Tag: Zell am Ziller - Bruck an der Grossglocknerstrasse
2010Arbeitsweg 2010-35 (Nord)
2009Ab nach ├ľsterreich
2008Ferien
2008Montgen├Ęvre - Lanslevillard
2007Ich glaube, ich mache es
2006Simplon-Dorf
2006Swiss Border Ride 2006; 5. Sierre nach Simplon Dorf
2005Vom Regen in die Sonne
2004Arosa-Erlebnis


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

58.8KM

412 HM
2:30 H

schoenster_Sonnenschein

28 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden