Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Kutsche im Birrfeld
Kutsche im Birrfeld

B├╝nztal-Seetal-Aatal

Fast von der Haust├╝re weg f├╝hrten mich die wartenden Bouncer heute um das Quartier, dann in s├╝dlicher Richtung hinaus ins Birrfeld. Aber auf einmal war es fertig mit dem Einsammeln der Punkte. Da war keiner mehr da, der mir gepasst h├Ątte. Entweder zu kurze Restlaufzeit, oder ├╝berhaupt in die falsche Richtung. 

Kutsche im Birrfeld

Kutsche im Birrfeld

Ich fuhr aus dem Birrfeld hin├╝ber ins B├╝nztal und weiter in die s├╝dliche Richtung. In der Ferne konnte man den Alpenkamm sehen. Ich suchte mir eine Erh├Âhung, kurz vor Wohlen, um von dort ein sch├Ânes Foto schiessen zu k├Ânnen. Aber als ich an dem geplanten Ort ankam, hatte sich eine Nebelbank vor das Alpenpanorma gesetzt. Pech gehabt.

Auf der anderen Seite des B├╝nztales fuhr ich wieder zur├╝ck, nach Ammerswil hinauf. Noch ├╝ber den R├╝cken nach Egliswil und einen “Katzensprung” ins Seetal hinauf nach Seengen

Blick zu den Alpen

Blick zu den Alpen

Nun klappte es doch noch mit der Sicht zu den Alpen hin├╝ber. 

Anschliessend geht es meist auf Radwegen das Seetal hinunter, weiter ├╝ber Seon und auch hier etwas hinten herum ├╝ber Schafisheim nach Lenzburg. Dann das Aatal hinunter ins Aaretal. Entlang der Aare werde ich dann doch von ein paar Bouncern auf ihren QR-Codes erwartet. Diese Punkte gehe ich noch einsammeln, bevor es schon wieder ganz nach Hause geht.

B├╝nztal-Seetal-Aatal

Brugg AG – Windisch – Hausen – Birrhard – M├Ągenwil – Othmarsingen – Hendschiken – Dottikon – Villmergen – Dintikon – Ammerswil – Egliswil – Seengen – Schloss Hallwyl – Seon – Schafisheim – Lenzburg – Niederlenz – Wildegg – Holderbank – Schinznach-Bad – Villigerfeld – Umiken – Brugg

 

Weblog am 03.02.

JahrTitel
2022B├╝nztal-Seetal-Aatal
2014Ein paar 100 Kilometer sp├Ąter
2013Nach vielen flachen Kilometern
2012Sieben H├╝gel
2011Serie der Monatsfotos
2010Rollentraining Winter 09/10 - 40
2009eben entdeckt
2008Z├╝richhorn
2007Besuch im eigenen Dorf?
2006A propos ...
2005Verwunderliches


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

64.0KM

488 HM
3:04 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

8 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden