Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Weihnachtsbeleuchtung in Wohlenschwil
Weihnachtsbeleuchtung in Wohlenschwil

Birrfeld-Reusstal

| Keine Kommentare

Die heutige Runde bestimmten wieder einmal die Bouncies aus dem Outdoorspiel Munzee. Nach einer Rundfahrt durch das Quartier um die herumstehenden Figuren von den QR-Codes zu vertreiben, ging es anschliessend ein StĂĽck das Reusstal hinauf. Kurz vor Birrhard dann hinauf auf das Birrfeld. Eine weite grosse Ebene. Der Wind wehte ziemlich heftig ĂĽber diese Fläche. 

Ich fuhr eine Weile entlang der Autobahn bis nach Mägenwil, wechselte dann wieder hinĂĽber und hinunter ins Reusstal. 

Weihnachtsbeleuchtung in Wohlenschwil

Weihnachtsbeleuchtung in Wohlenschwil

Noch ein kleines StĂĽck bis hinauf nach Tägerig, wo ich wendete und ĂĽber Mellingen und mit einem Bogen hinĂĽber nach Niederrohrdorf so mehr oder weniger entlang dem Reusstal wieder zurĂĽck bis ins Aaretal fuhr. 

Die Wolken und der Nebel lösten sich mehr und mehr auf. Jedenfalls konnte ich gegen Ende der Fahrt die Lichter der Flugzeuge am Himmel erkennen. Temperaturmässig fĂĽhlte es sich mit knapp 10 Grad ĂĽberhaupt nicht winterlich an, eher wie an einem lauen FrĂĽhlingsabend. 

Birrfeld-Reusstal

Brugg AG – Windisch – MĂĽlligen – Birrhard – Mägenwil – Wohlenschwil – Tägerig – Mellingen – Niederrohrdorf – Fislisbach – Dättwil – Birmenstorf – Gebenstorf – Windisch – Brugg AG

 

Weblog am 03.01.

JahrTitel
2022Birrfeld-Reusstal
2021Die ersten KM im neuen Jahr
2020Im Regen zurĂĽck
2019Kurz raus
2016Rundfahrt durch das Reusstal und zurĂĽck ĂĽber den Lindenberg
2013Der Anfang ist gemacht
2012Die erste Fahrt auf dem Arbeitsweg im neuen Jahr
2011Der Alltag ist wieder da
2010Kalte, aber sonnige Runde
2009Neujahrsausfahrt auf der Rolle
2008Mein Aargauer Jahr im RĂĽckblick
2007Geflickt
2006Erfolgserlebnis zum Jahresanfang
2005Synchronisieren


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

42.5KM

414 HM
2:07 H

am späten Nachmittag / Nachts
stark_bewoelkt

8 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden