Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Maisfeld
Maisfeld

Schnitzeljagd am Freitag

Als ob es das “System” gewusst hätte, dass ich gestern mit meinen erhaltenen 750 Punkten Pech gehabt habe, bekam ich heute nach der Lösung der täglichen Aufgabe bei Munzee nochmals die Chance auf 750 Punkte. Wiederum verabreicht in vier Schritten mit 50, 100, 200 und 300 Punkten. Ich musste dabei zwar ein paar Kilometer radfahren, aber habe die Punkte dafĂĽr wenigstens erhalten. 

Danach lockten mich die Bouncies wieder die steile Rampe von Windisch auf die Habsburg hinauf. Wenigstens fĂĽhrt der gesamte Weg durch den Wald, was ja bei dieser Hitze schon etwas angenehmer war. Auf dem Weg zurĂĽck ins Aaretal kam ich dann bei einer Lagerstelle fĂĽr Baumaterialien und Baugeräte vorbei. Unter anderem steht dort diese Skulptur in einer echt prominenten Ecke. 

Skulptur

S’Härz am rächte Fläck

Die Skulptur vielleicht schon etwas in die Jahre gekommen, doch der Spruch dĂĽrfte auch fĂĽr die heutige und aktuelle Zeit kaum treffender sein.

Danach ging es weiter ins Aaretal hinunter, rund um das Schinznacherfeld, noch weitere Bouncies suchen und markieren. 

Maisfeld

Maisfeld

Zur Zeit haben die Mähdrescher in unserer Gegend Hochbetrieb mit dem Ernten der Getreidefelder. Dazwischen haben sich die Felder voller Sonnenblumen ebenfalls schon sehr schön sommerlich eingestellt. Auch die Maisfelder haben seit ein paar Tagen angefangen zu blühen. Vielleicht war das viele Wasser nicht nur schädlich, sondern lässt jetzt offensichtlich einige Pflanzen förmlich explodieren. Jedenfalls ist es schon lange seit her, dass ich die letzte Bewässungsanlage in Betrieb gesehen habe. Bereit gelegte Wasserschläuche sind längst eingerollt, oder vielleicht anderswo, beim Auspumpen und Trockenlegen, eingesetzt worden.

Schnitzeljagd am Freitag

Brugg AG – Windisch – Habsburg – Scherz – Schinznach-Bad – Veltheim – Villnachern – Umiken – Brugg

Weblog am 23.07.

JahrTitel
2021Schnitzeljagd am Freitag
2020BĂĽrensteig und Rheintal
2018Um die letzten JurahĂĽgel
201777 - 9 - 3 - 8
2016Rundfahrt vor den Wetterfronten
2015Wenn der Streifen vom Morgenrot
2013Goldener Morgen
2012Ohne Wolken, dafĂĽr mit viel Gegenwind
20118. Tag: Lienz - Vipiteno/Sterzing
2010Arbeitsweg 2010-39 (Nord)
2009Strandpromenade und Feilkopf
2008St. Maurice - Thun
2007Nimm doch den Zug ...
2006Swiss Border Ride 2006; 9. Tösens nach Nenzing(A)
2005Der Alptraum
2004Gartenbewässerung


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

29.3KM

233 HM
1:30 H

Nachmittags
dunstig

30 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden