Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Unterwegs im Surbtal
Unterwegs im Surbtal

Surbtal hinauf

| Keine Kommentare

FĂĽr den heutigen Hinweg nach Döttingen, am untersten Ende des Surbtales, fuhr ich mal einen anderen Weg. Von Umiken hinauf zum Villigerfeld, später Villigen und anschliessend die steile Rampe nach Böttstein hinauf. DafĂĽr gab es dann eine zĂĽgige Abfahrt hinunter an die Aare, eben nach Döttingen. 

Döttingen im Surbtal

Döttingen im Surbtal

Nach einem kurzen Anstieg durch Döttingen hindurch, befinde ich mich schon bald auf dem Radweg im Surbtal.

Mal links, mal rechts der Hauptstrasse, geht der Radweg, stetig leicht ansteigend nach Tegerfelden, später Unterendingen. Einzig in Endingen ist ein längerer Anstieg zu nehmen, welcher dann aber auch gleich wieder mit einer Abfahrt belohnt wird. In Lengnau ein kurzes StĂĽck auf der Hauptstrasse, doch dann geht die Fahrt schon wieder auf einem Radweg weiter. 

Unterwegs im Surbtal

Unterwegs im Surbtal

Heute verlasse ich das Surbtal bei Ehrendingen bereits wieder, fahre ĂĽber das Höhtal nach Ennetbaden hinunter. Seit dem die Wirtschaft wieder den Weg zurĂĽck in die Normalität eingeschlagen hat, hat auch das Verkehrsaufkommen schon wieder spĂĽrbar zugenommen. Ich verzichte heute deshalb auf die Fahrt quer durch Baden hindurch, sondern mache statt dessen einen Umweg ĂĽber Wettingen und Neuenhof auf die andere Seite der Limmat. Vieles auf Radwegen, bis auf ein letztes kurzes StĂĽck in Baden. 

Von Baden nach Dättwil

Von Baden nach Dättwil

Danach geht es weiter, entlang der Eisenbahnlinie von Baden-Oberstadt in Richtung Mellingen. Bei Dättwil verlasse ich diesen Radweg allerdings schon wieder und wechsle hinĂĽber ins Reusstal nach Birmenstorf. Etwas oberhalb Birmenstorf suche ich mir einen Standort fĂĽr ein Foto mit Blick ĂĽber das Reusstal. 

Blick von Birmenstorf ĂĽber das Reusstal

Blick von Birmenstorf ĂĽber das Reusstal

Wie zum Beispiel hier: Blick quer ĂĽber das Reusstal. In der Ferne, vor dem HĂĽgelzug am Horizont, etwa in der Bildmitte, das Birrfeld. Unten zwischen den Bäumen fliesst die Reuss von links nach rechts. 

Danach geht es wieder zurĂĽck nach Birmenstorf und weiter das Reusstal hinunter. Die Reuss ĂĽberquere ich bei Gebenstorf. Auch hier sind die wartenden Autokolonnen schon wieder beachtlich angewachsen. Ich nehme heute den Radweg hinauf nach Windisch.

Surbtal hinauf

Brugg-Umiken-Riniken-Remigen-Villigen-Böttstein-Eien-Kleindöttingen-Döttingen-Tegerfelden-Unterendingen-Endingen-Lengnau-Unterehrendingen-Ehrendingen-Ennetbaden-Wettingen-Neuenhof-Baden-Dättwil-Birmenstorf-Gebenstorf-Windisch-Brugg

Weblog am 04.05.

JahrTitel
2020Surbtal hinauf
2019Mojacar-Almeria-Aguadulce, erster Teil des Heimweges
2017Königsetappe nach Los Molinos
2016Verladestation Agua Amarga
2015ZurĂĽck in den Alltag
2012Rundfahrt: Staffelegg - Benkerjoch - Ampferenhöhe - Bürensteig
2011Zwischen Schreibtischräumen und Harddisk entrümpeln
2010vom Kalenderblatt
2009Mal was anderes
2008Auch ein Zeichen des nahen Sommers
2007So frĂĽh wie noch selten
2006Die Strecke bevölkert sich
2005Kolonnenfahrt
2004Der Start in Calpe rückt näher
2004Wetterprognosen


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

52.7KM

538 HM
2:19 H

Nachmittags
etwas_Wolken

22 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden