Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Naturschutzgebiet Reusstal
Naturschutzgebiet Reusstal

Reusstal-BĂĽnztal – Runde

Erstaunliches zeigte das Thermometer heute Morgen. Der Tag begann bei minus vier Grad. Bis Mittag war die Temperatur schon auf 10 Grad gestiegen. Wohl die Auswirkungen vom Föhn und des angekündigten nächsten Wintersturmes. Noch war der Himmel fast wolkenlos. Nur der Wind, der war gut spürbar.

Nach dem Mittagessen stellte ich deshalb meinen Renner auf die Strasse. Ich wollte wenigstens das schöne Wetter nochmals geniessen. Es ging das Reusstal hinauf.

Das Reusstal hinauf

Das Reusstal hinauf

Der Föhn hatte hier wohl das Sagen. Kräftig blies er mir entgegen. Er sorgte wahrscheinlich auch noch eine Weile lang für den klaren Himmel. Doch von Westen her, hier von rechts, drückten die Wolken immer stärker.

Kurz nach Bremgarten, beim Naturschutzgebiet an der Reuss, machte ich einen kleinen Halt. 

Naturschutzgebiet Reusstal

Naturschutzgebiet Reusstal

Im Vordergrund sitzen ein paar Enten im Gras und picken sich irgendwelche Leckereien aus der Wiese. Zwei Schwäne hatten das Bild schon verlassen, bis ich endlich mein Handy hervorgekramt hatte. Auch waren heute wieder viele Leute mit ihren Fernrohren auf dem Weg und suchten ganz angestrengt das Ufer ab.

Bald nach diesem Bild ĂĽberquere ich die Reuss, kurble den HĂĽgel neben an hinauf und gelange so schon ins BĂĽnztal. Der Föhn ist noch da, jetzt als RĂĽckenwind. Doch die Wolken haben jetzt den Himmel vollständig ĂĽberzogen. 

Das BĂĽnztal hinunter

Das BĂĽnztal hinunter

Die Sonne ist, wenn ĂĽberhaupt, nur noch erkennbar als runde Scheibe. 

Ich rechnete eigentlich damit, gegen das untere Ende des Bünztales, dort wo die Bünz ins Aaretal gelangt, in die Windböen des kommenden Wintersturmes zu gelangen. Doch nichts passierte. Im Birrfeld noch ein paar kräftige Windstösse von hinten, vermutlich dem Föhn. Dann herrschte Windstille.

Hausen

Hausen

Dafür sorgten die Wolken am Himmel für eine Art winterliche Stimmung. Die ersten Böen des nächsten Sturmes fegen erst jetzt, beim Schreiben dieses Postings über das Land.

Reusstal-BĂĽnztal - Runde

Brugg-Windisch-Gebenstorf-Birmenstorf-Dättwil-Fislisbach-Niederrohrdorf-Busslingen-Künten-Eggenwil-Bremgarten-Zufikon-Unterlunkhofen-Rottenschwil-Besenbüren-Bünzen-Waldhäusern-Waltenschwil-Wohlen-Dottikon-Hendschiken-Othmarsingen-Mägenwil-Birrhard-Birrfeld-Hausen-Windisch-Brugg

Weblog am 09.02.

JahrTitel
2020Reusstal-BĂĽnztal - Runde
2018Nach den Höhenmetern wurde es flach
2017Ăśber die Rhone
2016Die Runde in den SĂĽden
2015Angenehmer ohne den Biswind
2014Das verspätete Geburtstagsgeschenk
2013Winterliche Stimmung am Stausee
2012Immer steiler
2011Nicht alle empfinden es gleich kalt.
2010Zum Geburtstag ...
2009Vor fĂĽnf Jahren
2008Bözberg und Salhöhe
2007Im Nachhinein betrachtet ...
2006Mit Vollgas
2005Seidenproduktion
2004Mentaler Entscheid gefällt?


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

61.9KM

539 HM
2:39 H

Nachmittags
dunstig

8 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden