Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Abendsonne im Birrfeld
Abendsonne im Birrfeld

Nach einem Regentag

| Keine Kommentare

… reichte es doch noch fĂĽr eine kurze Runde. Anfänglich alles auf nassen Strassen, durch die Auenwälder entlang der Aare bis nach Rupperswil hinauf. Es war kĂĽhl, die Beine steckten schon wieder in den Beinlingen. Oben reichte heute noch das Windjäckchen. In Rupperswil ĂĽberquerte ich die Aare und fuhr anschliessend ein StĂĽck zurĂĽck nach Wildegg. Dort bog ich ins BĂĽnztal ein.

Auenwald im BĂĽnztal

Auenwald im BĂĽnztal

Entlang der BĂĽnz, dort wo kĂĽrzlich ein Spaziergänger auf dem vermuteten versteckten Geocache sass,  wurde ich heute auch tatsächlich fĂĽndig. Das BĂĽnztal scheint wohl eine Art Naherholungsgebiet zu sein. Denn immer wieder kamen selbst heute, bei diesem nassen Wetter, Passanten, Jogger und Reiter vorbei.

Nach erledigtem „Geschäft“ fuhr ich wieder auf die Hauptstrasse zurĂĽck. Weiter ging es via Brunegg und Birrhard ins Birrfeld. Dort wurde ich von einer wunderbaren Abendsonne erwartet.

Sonnenuntergang im Birrfeld

Sonnenuntergang im Birrfeld

 

Nach einem Regentag

Brugg-Schinznach Bad-Veltheim-Auenstein-Rupperswil-Wildegg-Möriken-Brunegg-Birrhard-Hausen-Brugg


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

36.6KM

229 HM
1:36 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

10 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.