Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Zwischen Schnee- und Regenfällen
Zwischen Schnee- und Regenfällen

Rundfahrt nach dem Schneefall

| Keine Kommentare

Es war um die Mittagszeit, als die Schneeflocken tatsächlich bis in unseren Garten herunterfielen. Gross und schwer, bedeckten sie bald die ganze Fläche. Der Himmel hellte aber rasch wieder auf. Die weisse Pracht schmolz so rasch dahin wie sie gekommen war. Zurück blieb bald nur noch Wasser, soviel wie nach einem heftigen, kurzen Gewitter.

Etwas später, während meiner Fahrt, konnte man nur noch zuoberst auf den Hügeln einen weissen Fleck entdecken.

Im Hintergrund der erste Schnee

Im Hintergrund der erste Schnee

Keine Ahnung, ob der Morgen auch noch da ist, sollte kein Nachschub während der Nacht folgen. Denn im Moment ist es zwar kühl, aber auch sehr wechselhaft. Der Boden vermutlich noch zu warm, so dass es der Sonne immer noch gelingt, zwischen den Schauern, ein paar trockene Stellen auf die Strasse zu bringen.

Auenstein - Kiesgrube

Auenstein – Kiesgrube

… so wie hier, nur ein paar wenige Kilometer und Fahrminuten vom ersten Foto entfernt.

Rundfahrt Reusstal - Birrfeld - BĂĽnztal - Aaretal

Brugg-Mülligen-Birrhard-Mägenwil-Othmarsingen-Möriken-Wildegg-Auenstein-Veltheim-Schinznach Dorf-Umiken-Brugg


 

 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

33.45KM

285 HM
1:24 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

2 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.