Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Vierspänner
Vierspänner

Kurierfahrt mit Umweg zu den Störchen

Die Rundfahrt war vorgegeben durch den Teil des Kurierdienstes. Bei der Auslieferung in Wohlen mĂĽsste ich ein kleines Päckchen abholen. Ich entschied mich, das BĂĽnztal hinauf zu fahren dann ĂĽber einen HĂĽgel hinĂĽber ins Reusstal und bei der RĂĽckfahrt noch bei den Störchen vorbeizuschauen. Die Gewitterstimmung mĂĽsste diese Runde auch noch zulassen. 

Beim Blick auf das Handy und der Suche nach geeigneten Bouncern entlang meiner geplanten Strecke, war es heute ĂĽberraschenderweise leer. Nicht einmal im Birrfeld, wo sonst fast immer irgend eine der fliegenden Figuren anwesend ist, war heute etwas los. 

Und dennoch musste ich während der Fahrt mein Handy fĂĽr ein Foto zĂĽcken. 

Vierspänner

Vierspänner

Einen solch schönen Vierspänner sieht man bei uns ja höchst selten. Entlang der Autobahn zogen die vier PS ihre Kutsche leicht trabend dahin.

Die Fahrt das BĂĽnztal hinauf verlief unspektakulär, das Päckchen lag bereit, die Fahrt konnte in Richtung Reusstal weiter gehen. Der Himmel war mittlerweile schon ganz bedeckt, was ich eigentlich auch erwartet hatte. Nach Regen sah es aber weiterhin nicht aus. 

Storchenkreisel

Storchenkreisel

Als ich am Storchenkreisel in Niederwil eintraf herrschte dort nachmittägliche Ruhe. Man putzte das Gefieder, setzte sich hin, stand wieder auf. Der grosse Storch scheint wohl einer der Eltern zu sein, die beiden anderen die Jungen. Der Vierte, das andere Elternteil, war wohl unterwegs. 

Die Bouncer fanden nun doch noch den Weg in die Nähe meiner Route. Zwar nicht ins Birrfeld, sondern ins Reusstal und rund um die Stadt Brugg. So kamen doch noch ein paar hundert Punkte zusammen. 

Die Gewitter hielten sich zudem heute auch nicht an den Fahrplan. Erst Stunden nach der prognostizierten Zeit war erstes Donnergrollen zu vernehmen. 

Kurierfahrt mit Umweg zu den Störchen

Brugg AG – Hausen – Birrhard – Mägenwil – Othmarsingen – Hendschiken – Dottikon – Wohlen – Niederwil – Nesselnbach – Tägerig – Mellingen – Birrhard – MĂĽlligen – Windisch – Brugg   

 

Weblog am 23.06.

JahrTitel
2021Kurierfahrt mit Umweg zu den Störchen
2020Reusstal-BĂĽnztal-Birrfeld
2019An der OstseekĂĽste
2017Bürensteig - Bözberg, oben durch
2016Rocky Mountains Tour, Tag 4, Verschiebung nach Durango
2015Noch nicht Sommer
2014Halt wieder zur Arbeit
2014Klausenpass retour
2013Die letzte Runde dieser Art
2012Reise ans Ende der Welt 2. Tag
2011Trocken und schnell
2010Cristallo-Runde
2009Aufgepeppt
2008Bike to work #9
2007Ab Gien der Loire entlang
2006Training auch ohne den Renner
2005Vertrauen in die Ă–V verloren?


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

46.2KM

370 HM
2:09 H

Nachmittags
bewoelkt

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden