Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Niederwil
Niederwil

Reusstal auf und ab

Über das Wochenende sollen wir ja wieder sehr unbeständiges Wetter bekommen. So entschloss ich mich heute für einen Besuch beim Storchenkreisl in Niederwil

Nach dem ich die Punkte vom Outdoorspiel Munzee vor der HaustĂĽre und im Quartier zusammengesucht hatte, machte ich mich auf den Weg, das Reusstal hinauf. Eine schwarze Wolke war mein Begleiter. Sie sorgte immer wieder fĂĽr Windstösse, schien aber ihr Wasser weiter transportieren zu wollen. 

Niederwil mit Blick zu den Alpen

Niederwil mit Blick zu den Alpen

Je länger meine Fahrt dauerte, um so mehr näherte sich mir die Wolke. Anfänglich hatte ich den Eindruck, als ob sie ĂĽber dem BĂĽnztal, das Tal parallel zum Reusstal, bleiben wĂĽrde und sich dort nach SĂĽden bewegen wollte. Vielleicht herrschten in der Höhe andere Luftströmungen als am Boden, jedenfalls wurde sie mehr und mehr in meine Richtung abgelenkt. 

Storchennest in Niederwil

Storchennest in Niederwil

Am Storchenkreisel war heute nicht viel los. Lange Zeit war ĂĽberhaupt nichts zu sehen. Auf einmal stand der eine Storch im Nest, schien eher vorsichtig mit dem Schnabel im Nest die Ordnung wieder herzustellen und setzte sich anschliessend wieder hin. Ich wartete noch eine Weile, es passierte aber nichts mehr weiter, ausser dass nun doch erste Regentropfen fielen. 

Niederwil

Niederwil

Meine “begleitende” Wolke war mittelerweile nicht mehr ganz so schwarz, wie am Anfang meiner Fahrt. DafĂĽr hatte sie ausgefranste Ränder bekommen, was ja auf Regen hindeutet. 

Statt direkt nach Hause zu fahren, wagte ich den Umweg ĂĽber Bremgarten, also noch ein kurzes StĂĽck das Reusstal hinauf, dann ĂĽber die Reuss und auf der anderen Seite das Reusstal hinunter und so nach Hause. Schon bald fielen die Regentropfen häufiger. Es dauerte aber noch bis Birmenstorf, dass die Strassen spritznass wurden. Doch auch diese letzten Kilometer reichten noch fĂĽr eine Gratiswäsche auf dem Rad.  

Reusstal auf und ab

Brugg – Windisch – MĂĽlligen – Birrhard – Mellingen – Tägerig – Nesselnbach – Niederwil – Fischbach-Göslikon – Bremgarten – Eggenwil – KĂĽnten – Busslingen – VogelrĂĽti – Niederrohrdorf – Fislisbach – Birmenstorf – Gebenstorf – Windisch – Brugg

Weblog am 14.05.

JahrTitel
2021Reusstal auf und ab
2020Höhenmeter einsammeln
2019Nach Salamanca
2018San Feliu de Guixoles (E) - Le Boulou (F)
2017Der Heimweg beginnt
2016Die letzte Runde
2015Sommerliche Runde am Stausee
2014EindrĂĽcke vom heutigen Arbeitsweg / Heimweg
2013Selbstporträt
2012Wetter der Eisheiligen
2011Nordic Walking in den beginnenden Regen
2010Baulärm am Brügglitag
2009Nur schnell dazwischen
2008Zahlen als Buchstaben
2007Bauernregeln
2006Muttertag
2005Letzter Ferientag
2004Der letzte Arbeitstag vor den Ferien


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

51.1KM

386 HM
2:17 H

Nachmittags
wechselhaft_teilweise_Regen

16 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden