Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

St. Moritz
St. Moritz

Stazer See und St. Moritz

F├╝r heute wurde wetterm├Ąssig der schlechteste Tag der Woche erwartet. Tats├Ąchlich hingen fast den ganzen Tag rundherum an den Bergen Nebel- und Wolkenfetzen herum. 

Wir begn├╝gten uns mit einem Marsch durch den Stazer Wald hin├╝ber nach St. Moritz.

Stazer See

Stazer See

Wir hatten Gl├╝ck. Nur gerade entlang des Stazer Sees, da fielen ein paar Regentropfen. Der zweiten Portion Regen konnten wir in St. Moritz bei einem feinen Kaffee und Engadiner Nusstorte entgehen. 

Es blieb uns aber noch gen├╝gend Zeit, in St. Moritz durch die Gassen zu flanieren und auch einzelne Schaufenster genauer zu studieren. 

Mate Moncler

Mate Moncler

Denkt man sich die Spiegelung im Schaufenster weg, so wird das „Mate“ gezeigt. Ein faltbares Mini-Elektrorad mit 8-Fach Shimano ├ťbersetzung. 

Andernorts waren eher ├Ąltere Schmuckst├╝cke zu bestaunen.

Bianchi

Bianchi

Ein Bianchi-Fahrrad von damals. Nicht elektrisch sondern mit Benzinmotor. Oder doch eher ein Motorrad?

Weblog am 17.08.

JahrTitel
2020Stazer See und St. Moritz
2017Klingnauer Stausee und Geocaches
2016zum Kaffee an den Rhein
2015Die meisten sind noch da
2014Rundfahrt ├╝ber die Hausberge
2013Heimweg von Schottland
201214. Tag: Ruhetag in M├╝rren
2011Der Sommer ist zur├╝ck
2010Erinnerungen
2009Meine Etappen durch die Alpen als ├ťbersicht
2008Streched Limo
2007Zwischen Sand und Schnee
2006Die schwarzi Witwe
2005Dem Nebel entwischt


 

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden