Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Sandstrand in San Juan
Sandstrand in San Juan

Ausrollen nach der Königsetappe

Ganz anders als die beiden letzten Wochen, verlief das heutige Ausrollen nach der gestrigen K√∂nigsetappe. Die gleiche Strecke zwar, aber ganz andere G√§ste. Wollte man in den letzten beiden Wochen auch noch die letzten „K√∂rner“ vor der Abreise nach Hause verbrennen, so traf es sich heute so, dass gestern neue G√§ste dazugekommen sind und zuf√§lligerweise die bisherigen G√§ste, wenigstens aus meiner Gruppe, noch eine weitere Woche bleiben wollen. Wir fuhren z√ľgig, auch beg√ľnstigt durch die Windverh√§ltnisse, aber es gab keine Rennen innerhalb der Gruppe.

Nach dem Einrollen dem¬†Meer entlang, ging es etwas hinten durch. Wiederum das Tal mit den vielen Orangen, Zitronen und Grapefruit-B√§umen hinauf. Im Gruppetto, z√ľgig zwar, aber ohne √ľbers√§uerte Oberschenkel. Man hatte sogar Zeit, festzustellen, dass einzelne Orangenb√§ume bereits wieder bl√ľhen.

Im Gruppetto das Orangental hinauf

Im Gruppetto das Orangental hinauf

Nach der Abfahrt ans Meer hinunter fuhren wir ein St√ľck durch die D√ľnen bis San Juan wo wir nach etwa 70 Kilometern f√ľr den Halt zum Mittagslunch die F√ľsse aus den Pedalen ausklickten.

Durch die D√ľnen nach San Juan

Durch die D√ľnen nach San Juan

Wurde unsere Fahrt bis jetzt von einem leichten R√ľckenwind beschleunigt, so drehte der Wind ab Mittag etwas und wir hatten nicht wie erwartet Gegenwind bis nach Hause, sondern nur Seitenwind. Um einzelne Buchten herum reichte es sogar f√ľr ein kurzes St√ľck R√ľckenwind.

Somit konnten wir eine weitere, schöne und erlebnisreiche Woche bei einem abschliessenden Kaffee beenden.

Abschluss einer weiteren gelungenen Woche

Abschluss einer weiteren gelungenen Woche

Ausrollen nach der Königsetappe

Mojacar-Villaricos-Los Lobos-Pulpi-San Juan-Villaricos-Garruacha-Mojacar


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

101.94KM

869 HM
3:36 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

Grad

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

16 Grad

Autor: Urs

W√ľrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f√ľr lange Ausfl√ľge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f√ľr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm√§ssig √ľber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

ÔĽŅ
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden