Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schloss Lenzburg
Schloss Lenzburg

Rundfahrt: durch Reusstal – B├╝nztal – Aaretal

Diesmal w├Ąhlte ich den Weg ├╝ber M├╝lligen und Mellingen f├╝r die Einfahrt ins B├╝nztal. Den Radweg am Dorfrand entlang von M├╝lligen hinauf nach M├Ągenwil hatte ich k├╝rzlich entdeckt. Etwas verwinkelt und teilweise auch recht steil, gerade richtig f├╝r die kalte Jahreszeit.

im B├╝nztal

im B├╝nztal

Die Hinfahrt von Othmarsingen bis auf die H├Âhe von Villmergen konnte ich heute noch an der Sonne fahren. Der R├╝ckweg ├╝ber Villmergen und Dintikon f├╝hrt nahe am Berg entlang und befand sich gr├Âsstenteils schon wieder im Schatten. Nach der Auffahrt nach Ammerswil geht es schon bald wieder entlang von schattigen und k├╝hlen H├Ąngen nach Lenzburg hinunter. Un├╝bersehbar und stolz steht das Schloss auf dem nahen H├╝gel.

Schloss Lenzburg

Schloss Lenzburg

Nach Wildegg fahre ich heute noch eine zus├Ątzliche Schlaufe im Aaretal. Westw├Ąrts nach Rupperswil und gleich danach ├╝ber die Aare und wieder zur├╝ck nach Auenstein.

Aarebr├╝cke vor Auenstein

Aarebr├╝cke vor Auenstein

Auch da habe ich k├╝rzlich einen mir neuen Radweg entdeckt. Es geht zwar einen Moment lang recht steil in die H├Âhe, oben angekommen sieht man recht gut ├╝ber das Aaretal, bevor der Weg kurz nach einer riesigen Kiesgrube nach Veltheim hinunter f├╝hrt.

Selfie im Abendlicht

Selfie im Abendlicht

Auch da machte ich nochmals einen zus├Ątzlichen Bogen. Diesmal ein St├╝ck weit ins Schenkenbergertal bis nach Oberflachs hinein.

In der Zwischenzeit ist die Sonne bereits untergegangen. Der Mond am Himmel steigt immer h├Âher. Mit einem Male wird es sehr rasch sehr kalt. Das GPS zeigt noch gerade -3 Grad an.

aufsteigender Mond

aufsteigender Mond

Auf dem R├╝ckweg sehe ich aus verschiedenen privaten G├Ąrten das Licht einzelner Weihnachtsbeleuchtungen. Auch in den D├Ârfern und der Stadt Brugg hat man, mindestens angefangen, die Weihnachtsbeleuchtung zu montieren.

Rundfahrt im Aargau

Brugg-M├╝lligen-Mellingen-M├Ągenwil-Othmarsingen-Dottikon-Villmergen-Dintikon-Lenzburg-Rupperswil-Auenstein-Oberflachs-Umiken-Brugg

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
null
Fahrrad

Rennrad

58.42KM

482 HM
2:30 H

Nachmittags
null

Grad

etwas_Wolken

-1 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden