Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

no bike
no bike

Schon wieder vorbei

| Keine Kommentare

… die Wanderwoche im Engadin.

Fast nahtlos vom Sommer in den kalten Atem des Winters geraten, aber trotzdem sind uns noch ein paar sehr schöne Wanderungen und Ausflüge gelungen. Dies sogar bei ganz erträglichen Temperaturen. Unser Hotel stand immerhin 1800 Meter über Meer.

Gegen Ende Woche wurde das Wetter dann wieder kühler. Heute Morgen verabschiedeten wir uns bei ganz angenehmen Temperaturen, und wurden zu Hause dank Föhn bei schon wieder sommerlichen Temperaturen empfangen.

Auf Wiedersehen

Auf Wiedersehen

Zur Erinnerung noch ein paar Fotos aus den letzten Tagen:

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.