Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schweiz / Liechtenstein

15. August 2015
von Urs
Keine Kommentare


Bis der Regen kam

So weit wie möglich trockenen Rades, aber doch etwa die Hälfte des verbleibenden Heimweges. Das war heute Morgen meine Devise bei der Abfahrt in St. Anton. Im Nachhinein bin ich etwas überrascht, wie weit ich trotz der schlechten Wetterprognosen noch auf trockenen Strassen fahren konnte.
Auf dem Inntaler Radweg

14. August 2015
von Urs
Keine Kommentare


Auf dem Inntaler Radweg (wieder einmal)

Von Sterzing/Vipiteno ist die Passhöhe des Brenners bald erreicht. Mit dem Abtauchen nach Innsbruck und ins Inntal, wird das Wetter auch wieder viel besser, wenigstens vorübergehend. Der Inntaler Radweg macht mir heute mit seinen Baustellen und Umleitungen etwas zu schaffen und zum Schluss, bei der Auffahrt nach St. Anton war der Regenschauer vor mir doch schneller als ich.

6. September 2014
von Urs
3 Kommentare


Staller Sattel und rund um Bruneck

Bisher der schönste Tag. Fast makelloses Blau beim Start am Morgen, über Mittag sommerliche Wärme und höchste Zeit die Sonnencreme einzureiben. Auch vom Erlebnis her ein voller Erfolg. Der Aufstieg auf den Staller Sattel in der Kühle des Morgens, war zwar immer noch schweisstreibend, doch die Abfahrt ins Südtirol entschädigte dies wieder. Bruneck und Brixon habe ich grossräumig umfahren. Ich kam in den Genuss von schönen panoramaähnlichen Ausblicken. Der Preis dafür waren aber etliche zusätzliche Höhenmeter.

5. September 2014
von Urs
Keine Kommentare


Die ĂśberfĂĽhr-Etappe

Nach der gestrigen Fahrt auf der Grossglocknerstrasse hätte ich auch heute nochmals einen Versuch mit einer Fahrt zur Franz Josephs-Höhe machen können. Doch Nebel und Wolken hätten wohl auch heute die Sicht auf den Grossglockner verdeckt. So machte ich mich gemütlich an die Abfahrt nach Lienz und bummelte anschliessend auf dem Radweg der Isel entlang zum Eingang ins Defereggental. Da wurde es dann doch nochmals ziemlich schweisstreibend.

3. September 2014
von Urs
2 Kommentare


Vom Tirol ins Salzburgerland, Wörgl-Bruck an der Grossglocknerstrasse

Nach dem mich mein GPS heute Morgen völlig im Stich gelassen hatte, fand ich den Weg mit Google's Fahrrad-Navigation doch noch vom Inntal (Tirol) ins Salzachtal (Salzburgerland). Dazwischen lag der Griessenpass, der aber ausser einem ersten heftigen Anstieg eher als einfach zu erkurbelnde Hochebene bezeichnet werden könnte. Während der Abfahrt nach Zell am See, erhielt ich ab und zu sehr schöne Einblicke auf meine morgige Strecke, die Grossglockner Hochalpenstrasse.