Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Magnolienbaum
Magnolienbaum

Aaretal-B├╝nztal-Reusstal

Ich war etwas sp├Ąter dran, aber f├╝r eine Runde vor Sonnenuntergang m├╝sste es noch reichen. 

Durch die Auenw├Ąlder das Aaretal hinauf, da und dort einen Bouncer vom QR-Code vertreiben. Wusste nicht recht wie weit hinauf ich fahren wollte, da nahm mir der Bouncer kurz vor Rupperswil die Entscheidung ab. Seine Splitter flogen n├Ąmlich an den Dorfrand von Rupperswil. 

Magnolienbaum

Magnolienbaum

Dabei kam ich an meinem ersten bl├╝henden Magnolienbaum dieses Fr├╝hlings vorbei. 

Ich benutzte die angefangene Retourfahrt und machte gleich weiter, hin├╝ber nach Lenzburg, dann quer ├╝ber das B├╝nztal nach M├Ągenwil. Wenn ich jetzt ├╝ber das Birrfeld nach Hause fahren w├╝rde, k├Ąme ich nicht einmal auf zwei Stunden Radfahren. So liess ich es noch ins Reusstal hinunter sausen, kurbelte auf der anderen Seite kurz vor Mellingen wieder hinauf und fuhr so, vorerst etwas oberhalb der Reuss wieder zur├╝ck ins Aaretal.

Die Sonne stand schon nur noch knapp ├╝ber dem Jura, als ich nach zwei Stunden durch die Quartiere wieder nach Hause fuhr.

Aaretal-B├╝nztal-Reusstal

Brugg AG – Schinznach-Bad – Veltheim – Au – Auenstein – Rupperswil – Lenzburg – Othmarsingen – M├Ągenwil – B├╝blikon – M├╝slen – Birmenstorf – Gebenstorf – Windisch – Brugg AG

 

Weblog am 26.03.

JahrTitel
2022Aaretal-B├╝nztal-Reusstal
2021Vertr├Ąumte Rheintalrunde
2020Spazierfahrt im Reusstal
2018So kann es weiter gehen
2017Letzte Punkte f├╝r den Winterpokal
2016Wieder einmal durch die Sierre Alhamilla
2015Kalt geworden
2014Damit hatte ich nicht gerechnet
2013Wie die Vorhersage nur etwas heftiger
2011Erlinsbach und Entfelden
2009Runde um die Magadinoebene
2008nur noch wenige Tage
2007Sch├Ân ...
2006nichts besonderes
2005Fr├╝hlingsregen
2005Frohe Ostern


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

42.5KM

339 HM
2:02 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

17 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden