Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick vom Nufenen in Richtung Tessin
Blick vom Nufenen in Richtung Tessin

Furka-Nufenen-Gotthard

Den Klassiker in den Schweizer Alpen durften wir heute bei schönstem Wetter fahren. Die gestrigen Gewitter liessen zwar noch ein paar Nebelschwaden zurĂĽck, doch schon in Realp entledigten wir uns der Windjäckchen. 

von der Furkapassstrasse ins Urserental

von der Furkapassstrasse ins Urserental

Der Blick auf der anderen Seite der Furka ins Rhonetal hinunter ist auch immer wieder faszinierend.

Blick ins Rhonetal

Blick ins Rhonetal

Den Nufenenpass hinauf, nach der Partie durch den Wald, die lange Gerade ins Tal hinein, dann der Wechsel auf die andere Talseite. Das Thermometer steigt fast gleich schnell wie die Höhenmeteranzeige. 

Spiitzkehren am Nufenen

Spitzkehren am Nufenen

Auf der Passhöhe wird man dafĂĽr mit einem wunderbaren Blick in die umgebende Alpenwelt ĂĽberrascht. 

Blick vom Nufenen in Richtung Tessin

Blick vom Nufenen in Richtung Tessin

Mittagessen irgendwo unterwegs in der Abfahrt vom Nufenen in einem schattigen Wäldchen. Dann die restlichen Kilometer nach Airolo hinunter und sofort in den Aufstieg zum dritten Pass.

Airolo

Airolo

Anfänglich hatten wir noch ein bisschen Rückenwind. Das Thermometer zeigte 33 Grad an. Irgendwo in den Spitzkehren kehrte der Wind zum Gegenwind.

Pferdekutsche in der Tremola

Pferdekutsche in der Tremola

Fast jedesmal wenn ich mich hier die Spitzkehren hinauf kurble, begegnet mir ein solcher 5-Spänner. Ist natĂĽrlich auch jedes Mal ein Foto wert. 

Tremola

Tremola

NatĂĽrlich darf auch hier nicht der Blick hinunter auf dieses Kulturerbe fehlen. 

Einzig die Abfahrt vom Gotthard hinunter nach Andermatt, trĂĽbte diese schöne Erinnerung heute etwas. Der Gegenwind war zeitweise recht heftig. 

Furka-Nufenen-Gotthard

Andermatt-Hospental-Realp-Tiefenbach-Furkapass-Gletsch-Oberwald-Obergesteln-Nufenenpass-All Acqua-Ossasco-Fontana-Airolo-Gotthardpass-Hospental-Andermatt

Weblog am 29.07.

JahrTitel
2020Furka-Nufenen-Gotthard
2019Beim Fuchs vorbei geschaut
2018Runde ĂĽber den Glaubenberg
2016An der Loire, Teil 2
2015Der Glanz des Regens
2014Der Glanz des Regens
2013Sommerferien sind geplant
2012Rundfahrt: Fricktal - Rheintal - Aare
2011Es sei ein gutes Reiher-Jahr
2010Arbeitsweg 2010-43 (SĂĽd)
2009noch schöner, noch schneller
2008Piz Nair
2007Wanderweg mit Abwechslung
2006Dessert geklaut
2005Vorsorge ...
2004Bilder sind wieder da


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

104.6KM

2911 HM
6:47 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

Grad

einzelne_Wolken

22 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden