Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Kranjska Gora
Kranjska Gora

Ljubljana (Slowenien) – Faak am See (Ă–sterreich)

| 2 Kommentare

Es dauerte eine Weile bis wir durch Ljubljana gefahren waren. Rotlichter, holprige Radwege, der Verkehr und verwinkelte Nebenstrassen waren nicht gerade für ein hohes Tempo förderlich. Doch als wir draussen waren befanden wir uns eigentlich auf einer grossen Ebene. Immer wieder durchfuhren wir schmucke Dörfchen oder kleinere Städtchen.

Fahrt durch Kranj

Fahrt durch Kranj

Erstaunlich viele Radwege, zwar nicht immer von der besten Qualität, aber immerhin etwas neben den grossen Strassen und Autobahnen, standen uns zur VerfĂĽgung, derweil sich am Horizont die Ausläufer der Alpenkette zu erheben begannen. 

Die Alpenkette am Horizont wird grösser

Die Alpenkette am Horizont wird grösser

In Bled, und damit auch am See Bled, machen wir einen Mittagshalt und verköstigen zum Nachtisch eine der legendären slowenischen Crèmeschnitten. 

Bled

Bled

Am Nachmittag gewinnen wir, wie am Morgen schon, laufend etwas an Höhe. Zwei oder drei steilere Rampen helfen uns dabei etwas schneller in die Höhe zu kommen. Vor Kranjska Gora schwenkt unser Radweg auf eine vermutete ehemalige Bahnstrecke. 

Unterwegs nach Kranjska Gora

Unterwegs nach Kranjska Gora

Nicht nur die fĂĽr einen Radweg völlig ĂĽberdimensionierten BrĂĽcken, sondern auch das regelmässige Gefälle, die weiten Kurven und die ĂĽber viele Kilometer immer gleichbleibende Breite und Gefälle des Weges, lassen jedenfalls diese Vermutung aufkommen. 

Unterwegs nach Kranjska Gora

Unterwegs nach Kranjska Gora

Plötzlich fĂĽhrt der Weg ĂĽber ein paar Quartierstrassen und wir befinden uns mitten in Kranjska Gora, welches wohl vielen bekannten ist, als Austragungsort von Winterspielen. Die meisten Gäste werfen einen Blick auf den Hang des Riesenslaloms mit seinen fest montierten Schneekanonen, während dem ich die Bergkette, vielleicht die selbe, wie ich sie bereits am Morgen von der anderen Seite her gesehen habe, verpixle. 

Kranjska Gora, jetzt schon mitten in den Bergen

Kranjska Gora, jetzt schon mitten in den Bergen

Nach Kranjska Gora biegen wir ab in den ersten Pass auf dieser Heimfahrt, der den Beinen etwas wehtut. Der Wurzenpass stellt sich uns im untersten Teil immerhin mit einem 18%-Gefälle in den Weg. Auf seiner Passhöhe verlassen wir Slowenien bereits wieder und befinden uns in Österreich, dem Land Kärnten.

Passhöhe Wurzenpasse und Grenzübergang

Passhöhe Wurzenpasse und Grenzübergang

Auf der anderen Seite geht es ebenfalls mit 18% Gefälle in die Tiefe. Wir lassen es noch richtig auslaufen, müssen aber doch noch ein paar Höhenmeter erkurbeln und übernachten nun in Faak am See.

Ljubljana (Slowenien) - Faak am See (Ă–sterreich)

Ljubljana-Kranj-Radovljica-Bled-Jesonice-Balca-Kranjska Gora-Wurzenpass-FĂĽrnitz-Finkenstein-Faak am See

Dieses Weblog am 12.09.

JahrTitel
2018Ljubljana (Slowenien) - Faak am See (Ă–sterreich)
2017Wetter wie im April
2015Schon wieder vorbei
2014Fotoalbum, Statistik und ein paar Gedanken
2012Fast alles richtig gemacht
2011Monduntergang
2010Fribourg - Genf, Herbstfahrt durch das Welschland
2009Limmattaler HĂĽgel
2008Gegend den Trend?
2007Jahresbestzeit auf der Bergvariante
2006immerhin etwas
2006Nicht nur Trauben
2004Kostenlose E-Mail Accounts
2004Ein neues Buch ensteht
2004Ausflug zu den Obstbäumen


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

122KM

1492 HM
5:37 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

schoenster_Sonnenschein

22 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

2 Kommentare

  1. Hoi Urs, Cremeschnitten in Bled, der Wurzenpass und Faak. All das kenne ich von meiner Tour. Ăśbrigens findet in Faak jedes Jahr eines der grössten Harley Treffen statt. Weiterhin viel VergnĂĽgen. Schon bald seid Ihr auf dem Timmelsjoch…
    Gruss aus Cambrils

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.