Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Radweg
Radweg

Rundfahrt um AaremĂĽndung und Wasserschloss

| Keine Kommentare

Bevor ich mich heute auf den Renner setzen konnte, musste ich zuerst vorne einen Plattfuss flicken. Schon seit ein paar Tagen verlor der Schlauch etwas zu viel Luft. Ich hatte das Ventil im Verdacht, zog das Gewinde abermals etwas an und pffffft. Das Gummiröhrchen am Ventil war mittlerweile ganz brüchig. Den Ersatz schraubte ich bei einem anderen Schlauch raus. Geflickt. Die Fahrt konnte beginnen.

Villigen und Besserstein

Villigen und Besserstein

Als Runde hatte ich mir das unterste Ende des Aaretals ausgesucht. Über das Villigerfeld, später den Stutz nach Böttstein hinauf. Wegen Bauarbeiten wählte ich anschliessend den Weg über Leuggern und Reuentahl bis nach Full, zu unterst am Rhein. Zugleich auch den nördlichsten Punkt des Aargaus.

AarebrĂĽcke

AarebrĂĽcke

Anschliessend geht es eine Weile lang um „alle Ecken herum“ wieder zurĂĽck auf die Hauptstrasse und schon bald ĂĽberquere ich kurz vor Koblenz die letzte BrĂĽcke ĂĽber die Aare. Danach fliesst ja die Aare in den Rhein.

Über Döttingen, Würenlingen und Untersiggenthal gelange ich wieder südwärts nach Hause. Doch eine kleine Zusatzschlaufe erlaubt mir das Wetter gerade noch. Bei weiterhin leichtem Regen umfahre ich nun auch noch das Wasserschloss und habe somit wieder einmal nebst der Aare, auch gleich noch die Limmat und die Reuss überquert.

AaremĂĽndung und Wasserschloss

Brugg-Villigen-Böttstein-Leuggern-Full-Reuental-Full-Koblenz-Döttingen-Würenlingen-Untersiggenthal-Turgi-Gebenstorf-Brugg


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

47.5KM

315 HM
1:57 H

am späten Nachmittag / Nachts
leichter_Regen

13 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.