Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Die Motivation Winterpokal

| Keine Kommentare

Auch diesen Winter wieder. Das Mitfahren beim Winterpokal. Die Möglichkeit, alleine oder in der Gruppe Punkte zu sammeln, während dem man Sport treibt. Doch alleine die Punkte machen es nicht aus.

Für mich ist es der zweite ganze Winter den ich mitfahre. Aus Erfahrung weiss ich deshalb, dass mit der Fahrerei durch den Winter ein schöner Teil der Kondition und des Trainings vom Herbst in den Frühling gerettet werden kann. Ich vermute sogar, dass ich mich mit dem regelmässigen, fast täglichen Training, noch etwas weniges steigere. Auch die Schulter und Halsmuskulatur verkrampft nicht schon beim ersten kleinen Ausflug auf dem Renner. Vom ersten warmen Sonnenstrahl an, kann dann unsereins die Ausfahrt bereits geniessen, während sich andere noch mit der Sattelkrise beschäftigen müssen.

Überwindung, Selbst Überlistung, Motivation oder wie man das auch immer nennt, braucht es dennoch täglich von Neuem. Da gibt es bei uns in der Gruppe blacklord und riz. Fast immer waren wir zu Dritt, ganz nahe beieinander. Doch plötzlich zieht blacklord davon. Zwei oder dreimal in der Kälte der letzten Tage mit dem Mountainbike rumgedüst und schon hat er einen Abstand von sechs und mehr Stunden. Ich glaub der Winterpokal tritt zum Endspurt an.

Deshalb, auch heute wieder. Ein weiterer Ausflug auf der Rolle. Die letzten Fahrten mit dieser Ăśbung (FTT-003). Sie dauert 78 Minuten:

  • Streckenbeschreibung
  • am 04.01.2008; 42.1 Kilometer
  • am 05.02.2008; 42.0 Kilometer
  • am 13.02.2008; 39.2 Kilometer
  • am 27.02.2008; 40.0 Kilometer
  • am 18.03.2008; 41.5 Kilometer
  • am 28.03.2008; 41.2 Kilometer
  • am 20.11.2008; 41.7 Kilometer
  • am 17.12.2008; 43.5 Kilometer
  • am 14.01.2009; 42.8 Kilometer



Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

42.8KM

HM
01:18 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.