Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Geschenke an Ostern?

| Keine Kommentare

Der aufmerksame Leser dieser Seiten hat vielleicht gemerkt, dass der Wettbewerb zum Spenden von Geldern fĂĽr eine Fahrrad-Patenschaft verschwunden ist.

Nein: die Wettbewerbsfrage wurde (noch?) nicht gelöst. Ich habe mich einfach entschlossen, den noch fehlenden Betrag selber einzuzahlen, und damit, zusammen mit den anderen Spendern dieser ersten Runde, irgend jemandem in Uganda, eine Fahrrad-Patenschaft, sozusagen ein Ostervelo, zu schenken.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.