Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Sommerferienfahrt 2015
Sommerferienfahrt 2015

Auch dieses Jahr wieder

| 2 Kommentare

Es ist mein Hobby, das Radfahren. Und ich möchte, alle Pässe mit einer Höhe von mehr als 2’000 Meter mindestens einmal ĂĽberfahren haben, sofern diese fĂĽr das Rennrad ĂĽberhaupt tauglich sind. FĂĽr dieses Vorhaben setze ich mich in der Regel während der Sommerferien auf das Rennrad, lege ihm den Anhänger mit dem Feriengepäck auf die Hinterradachse und mache mich an das Erkurbeln der Passstrassen. Dieses Jahr sind die letzten Pässe auf meiner Todo-Liste im Raum sĂĽdlichen Dolomiten / Gardasee zu finden.

Traditionellerweise fahre ich in der Regel mit dem Rennrad hin zu diesen Pässen und wieder zurück. Nicht immer auf dem direkten Weg, das ist eher zufällig, wetterabhängig, vielleicht auch ein bisschen Lust und Laune.

Oberhalb des Walensees

Oberhalb des Walensees

So habe ich mich heute Morgen in der Frühe auf das Rennrad gesetzt, kurbelte entlang des Zürichsees, später dem Walensee bis nach Chur. Nach knapp 160 Kilometer, fast ohne jegliche Höhenmeter, wartete nach Chur nach die Rampe zur Lenzerheide hinauf. Aus früheren Fahrten wusste ich, dass das mit dem Anhänger ziemlich hart werden könnte und suchte mir deshalb vorsorglicherweise ein Hotel in Churwalden. Also am Fusse des letzten Stutzes auf die Lenzerheide hinauf.

Über den Dächern von Chur

Über den Dächern von Chur

Der Entscheid war richtig. Der Trainingseffekt auf den letzten 10 Kilometern war gewaltig.

Brugg - Churwalden

Brugg – Churwalden

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Roubaix mit Anhaenger

166.11KM

1565 HM
8:18 H

Nachmittags
Nebel

Grad

schoenster_Sonnenschein

21 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

2 Kommentare

  1. Markus Baumann

    Gute Fahrt, auf dass Du gesund wieder zu Hause ankommt sollst!

  2. Urs Himmelrich

    Danke, will ich auch, und viele neue Erlebnisse

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.