Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Baustelle im Tunnel mit Radstreifen
Baustelle im Tunnel mit Radstreifen

Die fehlenden Sekunden

| 2 Kommentare

Manchmal versuche ich eben doch, bei bestimmten Strava-Segmenten mich um ein paar Sekunden zu verbessern. Das eine Segment befindet sich vor Baden, leicht abschüssig (Säntis), dort habe ich erst kürzlich die 2. beste Zeit seit etwa 3 Jahren rausgefahren. Das andere Segment ist kurz nach Baden über Wettingen bis kurz vor Würenlos. Da hole ich immer wieder 2. und 3. beste Zeiten, aber schon lange keinen Rekord mehr.

Heute nach dem Zahnarztbesuch, ich war deshalb etwas später dran, der morgendliche Arbeitsverkehr war schon durch, die Strassen leerer als üblich, das Pedalieren ging leicht und einfach, das Wetter war warm und bewölkt. Alles ideale Bedingungen. Die Zahnarztbehandlung war so, dass keine Schmerzen oder irgendwelche unangenehmen Effekte übrig geblieben waren.

Zeit für einen neuen Versuch, eines der beiden Segmente zu knacken? Ich dachte nicht wirklich dran, ich fuhr zügig meinen Arbeitsweg ab. Aber dass ich gleich bei beiden Segmenten meine bisherige Rekordmarke knackte, das verwunderte mich schon. Auch die gesamte Fahrzeit über die ganze Strecke war knapp drei Minuten kürzer als üblich. Dieses Jahr bin ich jedenfalls noch nie so schnell über die ganze Strecke gefahren.

Das brachte mich dann im Verlaufe des Tages doch noch ins Grübeln. Könnte es gar sein, dass die schmerzlindernden Mittel in der Spritze des Zahnarztes eine kleine Dopingwirkung hatten?

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

70.69KM

448 HM
2:35 H

am späten Nachmittag / Nachts
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

26 Grad

schoenster_Sonnenschein

33 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

2 Kommentare

  1. Don Quijote

    Interresant. Könnte sein dass es die schmerzlindernden Mittel waren. Also vor dem Rennen kurz zum Zahnarzt?? Lieber nicht!

  2. Liegt bestimmt am warmen Wetter morgens. Ideale Temperaturen für neue Rekorde. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.