Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schwemmholz
Schwemmholz

Sommerliche Runde am Stausee

| 3 Kommentare

Wir waren heute Nachmittag nicht die einzigen am Klingnauer Stausee. Ganze Familien mit Velos, Schattenvelos und Kinderanhänger, Inlineskater, Mountainbiker und ein paar Rennradler nebst vielen Spaziergängern und Nordic Walkern, waren auch auf dem Damm rund um den See.

Das Gras ist in der Zwischenzeit seit unserer letzten Runde vor gut einem Monat kräftig gewachsen. Auch beim Schilf wachsen die neuen Stengel schnell nach, während von den letztjährigen nun schon viele abgebrochen sind.

Das Wasser der Aare hat nach all den Niederschlägen der letzten Wochen nun wieder seine eher grünlich / bläuliche Farbe zurückerhalten. Dem Ufer entlang haben sich da und dort ein paar Äste verklemmt. Neben dem  Stauwehr, beim Einlass des Wassers zu den Turbinen des Kraftwerkes hinunter, wird regelmässig mit riesigen Kranen, das Schwemmholz herausgefischt. Die grössten Exemplare müssen wohl etwas verkleinert werden. Einzelne werden vielleicht zum Trocknen oder zur Besichtigung etwas zur Seite geschoben.

Vielleicht lässt sich auch am Exemplar fĂĽr das heutige Titelbild noch etwas „tierisches“ erkennen.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

3 Kommentare

  1. Urs Himmelrich

    Kindervelos, oftmals angehängt am Sattelrohr eines grösseren Velos. Haben dann auch nur ein Rad.

  2. Harald Legner

    Ah, da kenne ich den Begriff Trailerbike. Aber Schattenvelo klingt viel schöner. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.