Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Winterlich am Dättwiler Weiher
Winterlich am Dättwiler Weiher

klare Nacht, sonniger Tag

| Keine Kommentare

Bei beiden Fahrten war der Himmel klar, kein Nebel, keine Wolke. Am Morgen hing nur der Halbmond ĂĽber dem Hertenstein und schaute sich das Geschehen im kalten Limmattal an. Am Abend funkelten schon wieder die ersten Sterne vom Himmel.

Trotzdem werden die Nächte jetzt spürbar kürzer. Die Dämmerung trifft sich jetzt mit meinem Ende oder entsprechend dem Anfang der Fahrt am Abend. Es ist aber auch die Zeit, in der die Temperatur rasch sinkt. Sogar am Morgen, vielleicht die letzte Stunde vor Sonnenaufgang, kommt nochmals eine letzte Kältewelle.

Während des Tages geht es den Schneeflecken an den Kragen. Mittlerweile ist die sowieso nicht besonders dicke Schneedecke schon gut gelöchert. An den üblicherweise kühlen und sonnenarmen Strecken lassen sich aber immer noch winterliche Fotos, wie eben heute Abend schiessen.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

70.54KM

415 HM
2:57 H

am späten Nachmittag / Nachts
klare_Nacht

-3 Grad

klare_Nacht

3 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.