Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Bingotag, gleich zweimal hat es geklingelt

| 1 Kommentar

Nun habe ich es auch diesen Monat doch noch geschafft. Heute Morgen ĂĽberrollte ich auch fĂĽr diesen Monat mein persönliches Ziel, die 1000 KM auf dem Rad. Ebenfalls heute Morgen reichte es fĂĽr den 100’000. Höhenmeter. Wobei das so eine Sache ist: Seit ich meine Tracks auch bei Strava hochlade, geht es viel schneller mit den Höhenmetern. Der gleiche Track, hochgeladen bei Strava und bei Garmin, kann durchaus mehrere Prozent Abweichung bei den Höhenmetern aufweisen. Selbst bei den Kilometern berechnen die beiden unterschiedliche Zahlen.

FrĂĽher lud ich meine Daten nur bei Garmin, heute Garmin connect hoch. Dort bin ich zur Zeit bei knapp 80’000 Höhenmetern in diesem Jahr. Aber eben, man soll die Feste feiern wie sie fallen.

Regenwetter

Regenwetter

Weniger Freude machte heute das Wetter. Am Morgen schätzte ich zwar die Situation gerade richtig ein. Zog mir unter der Autobahnbrücke vor Neuenhof die Regenkleider über, bevor ich bald darauf durch eine regelrechte Regenwand fuhr. Kurz vor Zürich war es dann fertig mit Regnen, ich hätte den Regenschutz wieder demontieren können.

Am Abend ganz ähnlich. Abfahrt im Regen. Kurz vor Neuenhof stopfte ich die Regenjacke in die Sacoche, nach Baden die Regenhose und die Schuhüberzüge. Dies obwohl über mir fast dauernd eine dunkelgraue, Wolke hing. Die Strassen aber waren fast trocken.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

69.61KM

343 HM
2:54 H

am späten Nachmittag / Nachts
wechselhaft_mehrheitlich_Regen

17 Grad

wechselhaft_mehrheitlich_Regen

20 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Ein Kommentar

  1. Also aus meiner Sicht sind die Strava-Höhendaten definitiv nicht nachvollziehbar, da wird jeder Kieselstein dazugerechnet. Aber bei Deinen Jahresleistungen, geht das eh alles im Rauschen unter… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.