Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

GlĂĽck im UnglĂĽck

| Keine Kommentare

Sie waren schneller, die Viren. Das Halsweh ist bereits vorbei, die Nase beginnt zu laufen, etwa ab Mittwoch werden auch die Augen überlaufen. Am Donnerstag ist dann Sonntag, dann ist das gröbste vorbei und es reicht vielleicht schon wieder am Samstag für einen schönen Ausflug auf dem Renner.

Doch fĂĽr heute ist hier ausnahmsweise bereits Schluss.

GlĂĽck? Ja weil die Woche etwas kĂĽrzer ist

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.