Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Mit Musik gehts besser

| Keine Kommentare

Es ist fast unglaublich, wie einfach selbst Spinning auf der Rolle im Keller abläuft, wenn ein bisschen Musik aus dem MP3-Player ins Ohr dringt. Zugegeben, es waren nicht die langsamsten StĂĽcke, eher etwas mit viel Tempo und Schwung, so im Stile von Rock’n Roll, Country und Boogie-Woogie. Während 45 Minuten, die wie im Fluge vergingen, pedalte ich so immerhin 33,8 Kilometer auf die Rolle. Dies ergibt einen flotten Schnitt von 45 KM pro Stunde.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.